13,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Das Fest der Liebe - friedvolle Stunden der Besinnung, Zeit für Geschenke und Lichterglanz. Doch daraus wird nichts, denn Verbrecher machen keine Weihnachtsferien. In vierzehn Geschichten wird gemeuchelt, gestohlen und betrogen, dass Krimifreunden ein Schauer des Glücks über den Rücken rieseln wird. Renommierte Krimiautoren beweisen mit ihren schwarzhumorigen und bitterbösen Storys, dass es zu Weihnachten nicht nur Gänsen an den Kragen geht.Das Fest der Liebe - friedvolle Stunden der Besinnung, Zeit für Geschenke und Lichterglanz. Doch daraus wird nichts, denn Verbrecher machen keine…mehr

Produktbeschreibung
Das Fest der Liebe - friedvolle Stunden der Besinnung, Zeit für Geschenke und Lichterglanz. Doch daraus wird nichts, denn Verbrecher machen keine Weihnachtsferien. In vierzehn Geschichten wird gemeuchelt, gestohlen und betrogen, dass Krimifreunden ein Schauer des Glücks über den Rücken rieseln wird.
Renommierte Krimiautoren beweisen mit ihren schwarzhumorigen und bitterbösen Storys, dass es zu Weihnachten nicht nur Gänsen an den Kragen geht.Das Fest der Liebe - friedvolle Stunden der Besinnung, Zeit für Geschenke und Lichterglanz. Doch daraus wird nichts, denn Verbrecher machen keine Weihnachtsferien. In vierzehn Geschichten wird gemeuchelt, gestohlen und betrogen, dass Krimifreunden ein Schauer des Glücks über den Rücken rieseln wird.
Renommierte Krimiautoren beweisen mit ihren schwarzhumorigen und bitterbösen Storys, dass es zu Weihnachten nicht nur Gänsen an den Kragen geht.Das Fest der Liebe - friedvolle Stunden der Besinnung, Zeit für Geschenke und Lichterglanz. Doch daraus wird nichts, denn Verbrecher machen keine Weihnachtsferien. In vierzehn Geschichten wird gemeuchelt, gestohlen und betrogen, dass Krimifreunden ein Schauer des Glücks über den Rücken rieseln wird.
Renommierte Krimiautoren beweisen mit ihren schwarzhumorigen und bitterbösen Storys, dass es zu Weihnachten nicht nur Gänsen an den Kragen geht.Das Fest der Liebe - friedvolle Stunden der Besinnung, Zeit für Geschenke und Lichterglanz. Doch daraus wird nichts, denn Verbrecher machen keine Weihnachtsferien. In vierzehn Geschichten wird gemeuchelt, gestohlen und betrogen, dass Krimifreunden ein Schauer des Glücks über den Rücken rieseln wird.
Renommierte Krimiautoren beweisen mit ihren schwarzhumorigen und bitterbösen Storys, dass es zu Weihnachten nicht nur Gänsen an den Kragen geht.
  • Produktdetails
  • Weihnachtsmorde .2
  • Verlag: Edition Krimi
  • Seitenzahl: 199
  • Erscheinungstermin: Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 196mm x 126mm x 19mm
  • Gewicht: 209g
  • ISBN-13: 9783946734130
  • ISBN-10: 3946734138
  • Artikelnr.: 47731184
Autorenporträt
Sturm, Andreas M.
Andreas M. Sturm wurde 1962 in Dresden geboren. Der Diplom Betriebswirt war nach seiner Berufsausbildung zum Werkzeugmacher viele Jahre in der Informatik tätig. In seiner Freizeit fotografiert der Autor gern und hört Rockmusik. Er lebt gemeinsam mit seiner Frau in Dresden. Die ersten Schreibversuche startete er mit 16 Jahren. Es entstanden Kurzgeschichten und Western. Sein Faible für Kriminalromane brachte ihn dazu, ab 2009 wieder selbst zur Tastatur zu greifen. Bei Streifzügen durch seine Heimatstadt entstehen die Kriminalromane um das weibliche Kommissarinnen-Duo Wolf und König. Neben seinen Dresdenkrimis 'Vollstreckung', 'Albträume', 'Leichentuch' und 'Trauma', schreibt er auch Kurzgeschichten und ist Herausgeber von Anthologien.
Inhaltsangabe
Connie Roters " Nedeirf - Frieden
Frank Kreisler " Creepy Christmas
Willi Hetze " Die Zeit der harten Erde
Franziska Steinhauer " Plötzlich wie Weihnachten
Francis Mohr " Eine gnadenreiche Weihnacht
Andreas M. Sturm " Bacchus' Gunst
Jan Flieger " Bescherung mit vier Patronen
Martina Arnold " Gelukkige Feestdagen
Mario Schubert " Vom Himmel hoch
Gisela Witte " Der Christstollenexpress
Regine Röder-Ensikat " Tödliche Heilung oder praktisch denken, Särge schenken
Uschi Gassler " Advent, Advent, die Gier entbrennt
Regine Curth " Flugangst
Anne Mehlhorn " Eisprinzessin