Spiegelt sich die Risikogesellschaft in der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland wider? - Schwab, Dunja
8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Universität Flensburg (Soziologie), Veranstaltung: You ll never walk alone Soziologie und Fußball , 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Anbetracht der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland möchte ich im folgenden der Frage nachgehen, ob sich unsere heutige Gesellschaftsstruktur, in der Soziologie Risikogesellschaft genannt, in dieser widerspiegelt und wenn ja, in welcher Form. Dazu werde ich zunächst erklären, was eine…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Universität Flensburg (Soziologie), Veranstaltung: You ll never walk alone Soziologie und Fußball , 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Anbetracht der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland möchte ich im folgenden der Frage nachgehen, ob sich unsere heutige Gesellschaftsstruktur, in der Soziologie Risikogesellschaft genannt, in dieser widerspiegelt und wenn ja, in welcher Form.
Dazu werde ich zunächst erklären, was eine Risikogesellschaft ist, woher der Begriff kommt und wer ihn geprägt hat. In dieser Hausarbeit sollen sowohl Vor- als auch Nachteile der Theorie angesprochen werden. Danach wird ein historischer Überblick über den Wandel unserer Gesellschaftsstrukturen gegeben, um zu sehen, wie die Entwicklung zur Risikogesellschaft verlaufen ist. Daran schließt sich die Geschichte des Fußballs an.
Bevor ich zu einer abschließenden Aussage komme, soll außerdem auf Nationalstolz, Medien und Individualität eingegangen werden.
Zitate, sind entgegen der gängigen Kennzeichnung in Kursiv-Druck angegeben, um eine bessere Lesbarkeit und Einheitlichkeit zu erhalten. Auf die weibliche Form -In ist in dieser Arbeit verzichtet worden, da diese im Zusammenhang mit der Hausarbeit nicht als unterstützend gesehen wird.
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd.V61085
  • Verlag: Grin Verlag
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 28
  • Erscheinungstermin: 18. Juli 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 2mm
  • Gewicht: 56g
  • ISBN-13: 9783638667821
  • ISBN-10: 3638667820
  • Artikelnr.: 23000514