Ökologische Moral - Christmann, Gabriela B.
44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

In diesem Buch wird auf der Basis einer empirischen Untersuchung in einer lokalen Ökoszene erstmals rekonstruiert, wie das Moralsystem von Umweltschützern historisch entstanden ist, welches seine typischen Elemente sind und wie es sich in der Gegenwart aufrecht erhält.

Produktbeschreibung
In diesem Buch wird auf der Basis einer empirischen Untersuchung in einer lokalen Ökoszene erstmals rekonstruiert, wie das Moralsystem von Umweltschützern historisch entstanden ist, welches seine typischen Elemente sind und wie es sich in der Gegenwart aufrecht erhält.
  • Produktdetails
  • Verlag: Deutscher Universitätsverlag
  • Artikelnr. des Verlages: 85007197
  • 1997
  • Erscheinungstermin: 14. August 1997
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 14mm
  • Gewicht: 344g
  • ISBN-13: 9783824442225
  • ISBN-10: 3824442221
  • Artikelnr.: 32743786
Autorenporträt
Dr. Gabriela B. Christmann promovierte bei Prof. Dr. Thomas Luckmann an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Konstanz. Sie war wissenschaftliche Angestellte in einem DFG-Projekt unter Leitung von Prof. Dr. Thomas Luckmann und Prof. Dr. Jörg R. Bergmann sowie in einem Projekt der Thyssen-Stiftung unter Leitung von Prof. Dr. Hans-Georg Soeffner und Prof. Dr. Ilja Srubar.
Inhaltsangabe
Zum Stand der Forschung - Methodisches Vorgehen - Über die Entwicklung eines ethischen Verhältnisses zur Natur - Die Ökologiebewegung unserer Zeit und ihre Moral am Beispiel eines lokalen Bewegungssegments - Zusammenfassung und theoretische Schlußbetrachtungen