Auf dem Weg in die Moderne
119,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 5,85 monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

This work presents a collection of essays about German and Austrian literature and culture from the 18th century to the present. It situates texts, films, and artworks in their historical, social, philosophical, and psychological contexts, thus tracing diverse pathways to modernity from an interdisciplinary perspective. A focus is placed on the complex interrelationships between tradition and cultural innovation.
Der Band versammelt Beiträge zur deutschen und österreichischen Literatur und Kultur vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Aus interdisziplinärer Perspektive werden die Texte,
…mehr

Produktbeschreibung
This work presents a collection of essays about German and Austrian literature and culture from the 18th century to the present. It situates texts, films, and artworks in their historical, social, philosophical, and psychological contexts, thus tracing diverse pathways to modernity from an interdisciplinary perspective. A focus is placed on the complex interrelationships between tradition and cultural innovation.
Der Band versammelt Beiträge zur deutschen und österreichischen Literatur und Kultur vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Aus interdisziplinärer Perspektive werden die Texte, Filme und Kunstwerke in ihren historischen, sozialen, philosophischen und psychologischen Kontext eingeordnet und die vielfältigen Spuren der Moderne nachgezeichnet. Hierbei stehen die komplexen Wechselbezüge zwischen Tradition und kultureller Innovation im Mittelpunkt.
  • Produktdetails
  • Verlag: De Gruyter
  • Seitenzahl: 304
  • Erscheinungstermin: 17. September 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 161mm x 22mm
  • Gewicht: 570g
  • ISBN-13: 9783110314892
  • ISBN-10: 3110314894
  • Artikelnr.: 37503431
Autorenporträt
Roswitha Burwick, Scripps College, Claremont, USA; Lorely French, Pacific Univ., Forest Grove, USA; Ivett Guntersdorfer, Univ. München.