44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Das Thema der Zuwanderung war tagelang Gegenstand von Diskussionen in der Politik-und Medienlandschaft Deutschlands. Auslöser dieser neuen Auseinandersetzungen mit dem Thema Auswanderung sind mit Sicherheit die Bilder von gestrandeten Flüchtlingen, die zu Tausenden die spanischen Küsten überfluten. Um dieser Flüchtlingswelle entgegenzutreten, werden in den Ländern der EU Maßnahmen getroffen, mit dem Ziel, den immer wachsenden Flüchtlingsstrom von dem afrikanischen Kontinent einzudämmen. Die illegale Zuwanderung wird gleich kriminalisiert und Druck wird zugleich auf die Herkunftsländer…mehr

Produktbeschreibung
Das Thema der Zuwanderung war tagelang Gegenstand von Diskussionen in der Politik-und Medienlandschaft Deutschlands. Auslöser dieser neuen Auseinandersetzungen mit dem Thema Auswanderung sind mit Sicherheit die Bilder von gestrandeten Flüchtlingen, die zu Tausenden die spanischen Küsten überfluten. Um dieser Flüchtlingswelle entgegenzutreten, werden in den Ländern der EU Maßnahmen getroffen, mit dem Ziel, den immer wachsenden Flüchtlingsstrom von dem afrikanischen Kontinent einzudämmen. Die illegale Zuwanderung wird gleich kriminalisiert und Druck wird zugleich auf die Herkunftsländer ausgeübt. In Europa wird über gewünschte Zuwanderung, gezielte Zuwanderung, Zuwanderung nach bestimmten Selektionskriterien bzw. Zuwanderung nach kanadischem Vorbild etc. gesprochen. Allerdings wird dabei ein Aspekt nicht genügend in Betracht gezogen bzw. gar nicht gesehen und zwar die Frage: Was bringt die Zuwanderung in Europa oder in anderen Industrieländern den meistens gebeutelten Ursprungsländern der Einwanderer bzw. welche Auswirkungen hat die Zuwanderung für die Heimat der Auswanderer?
  • Produktdetails
  • Verlag: Diplomica
  • Seitenzahl: 92
  • Erscheinungstermin: 27. Juni 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 155mm x 6mm
  • Gewicht: 164g
  • ISBN-13: 9783842863972
  • ISBN-10: 3842863977
  • Artikelnr.: 38513562
Autorenporträt
Ousmane Yapha, MA, EMBA wurde im Jahr 1963 in Dakar (Senegal) geboren. Mit 3 Jahren kam er nach Deutschland als Sohn eines senegalesischen Diplomaten und lebte sechs Jahre in Bonn. Im Jahr 1972 kehrte er nach Senegal zurück und studierte dort Germanistik. 1992 kehrte er nach Deutschland zurück und absolvierte im Jahr 2012 ein EMBA-Studium in General Management. Seit 2001 lebt er mit seiner Familie in Bayern.