Bisher 69,00 €**
49,00 €
versandkostenfrei*
**Früherer Preis

inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

In einer älter werdenden Gesellschaft verändern sich auch die Anforderungen an die Gestaltung des öffentlichen Raums. Nicht nur Gebäude selbst, sondern auch deren Umfeld muss barrierefrei sein, damit es für alle Menschen uneingeschränkt nutzbar und zugänglich ist. Das Handbuch "Barrierefreie Verkehrs- und Außenanlagen" erläutert die Anforderungen der neuen DIN 18040-3 "Barrierefreies Bauen - Planungsgrundlagen - Teil 3: Öffentlicher Verkehrs- und Freiraum" sowie weiterer Fachnormen und Regelwerke. Auch die äußere Erschließung von Gebäuden sowie die Gestaltung von privaten Außenanlagen bzw.…mehr

Produktbeschreibung
In einer älter werdenden Gesellschaft verändern sich auch die Anforderungen an die Gestaltung des öffentlichen Raums. Nicht nur Gebäude selbst, sondern auch deren Umfeld muss barrierefrei sein, damit es für alle Menschen uneingeschränkt nutzbar und zugänglich ist.
Das Handbuch "Barrierefreie Verkehrs- und Außenanlagen" erläutert die Anforderungen der neuen DIN 18040-3 "Barrierefreies Bauen - Planungsgrundlagen - Teil 3: Öffentlicher Verkehrs- und Freiraum" sowie weiterer Fachnormen und Regelwerke. Auch die äußere Erschließung von Gebäuden sowie die Gestaltung von privaten Außenanlagen bzw. Frei- und Grünflächen, Spielpätzen etc. wird erläutert.
Übersichtliche Zeichnungen und Tabellen sowie anschauliche Beispielprojekte zeigen sowohl Anforderungen als auch konkrete Lösungen, Anpassungen im Bestand und Alternativen im Detail.
Aus dem Inhalt:
- Grundlagen und Regelwerke
- Menschen mit Behinderungen und ihre Anforderungen
- Bauelemente und Komponenten
- Barrierefreier Verkehrsraum - Straßenraum
- Barrierefreier Verkehrsraum - ÖPNV
- Urbaner Freiraum
- Park- und Außenanlagen
- Glossar
Autorenporträt
Dipl.-Ing. Johannes Kohaupt studierte Landschaftsarchitektur, Landschafts- und Freiraumplanung an der Universität Kassel und Leibniz Universität Hannover. Er arbeitet heute im Landschaftsarchitekturbüro GFLplan, Saarlouis, ist dort u.a. beteiligt an der Planung von Außenbereichen von Senioren- und Genesungsheimen.

Dipl.-Ing. Architekt Bernhard Kohaupt leitete die Arbeitsgruppe Barrierefreier Verkehrsraum der Hessischen Straßen- und Verkehrsverwaltung und war maßgeblich an der Veröffentlichung des Leitfadens Unbehinderte Mobilität beteiligt. Er hat in den Arbeitsgruppen für die DIN 18040 Teil 3 und die DIN 32984 mitgearbeitet und ist Mitglied des Normenausschusses 063-06-04 AA. Darüber hinaus ist er Referent bei Seminaren und Fortbildungen und berät Kommunen und Bauherren.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Grundlagen und Regelwerke
Menschen mit Behinderungen und ihre Anforderungen
Bauelemente und Komponenten
Barrierefreier Verkehrsraum - Straßenraum
Barrierefreier Verkehrsraum - ÖPNV
Urbaner Freiraum
Park- und Außenanlagen
Glossar