Cöl Cicegi - Dirie, Waris
16,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig vorauss. in 4 Wochen
8 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Desert Flower" became an international best-seller overnight. Here, Dirie describes her return to Somalia and the search for her roots."Desert Flower" wurde sofort nach Erscheinen zum internationalen Bestseller. Hier beschreibt Waris Dirie nun ihre Rückkehr nach Somalia und ihre Suche nach ihren Wurzeln.…mehr

Produktbeschreibung
"Desert Flower" became an international best-seller overnight. Here, Dirie describes her return to Somalia and the search for her roots."Desert Flower" wurde sofort nach Erscheinen zum internationalen Bestseller. Hier beschreibt Waris Dirie nun ihre Rückkehr nach Somalia und ihre Suche nach ihren Wurzeln.
  • Produktdetails
  • Verlag: Bilge Kültür Sanat
  • Originaltitel: Desert Flower
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 1. November 2018
  • Türkisch
  • Abmessung: 218mm x 135mm x 20mm
  • Gewicht: 219g
  • ISBN-13: 9789758509270
  • ISBN-10: 9758509276
  • Artikelnr.: 10635752
Autorenporträt
Waris Dirie wuchs in einer Nomadenfamilie in der somalischen Wüste auf. Im Alter von fünf Jahren erlebte sie die Qualen der Beschneidung - ein Ritual, an dessen Folgen ihre Schwester und zwei Cousinen gestorben sind. Mit vierzehn floh sie zu Verwandten nach Mogadischu und arbeitete dann vier Jahre als Hausmädchen bei ihrem Onkel in London. Mit achtzehn wurde Waris Dirie als Model entdeckt. Lange war es ihr nicht möglich, darüber zu sprechen, was ihr in jungen Jahren zugestoßen war. Doch nach und nach reifte in Waris Dirie der Entschluss, ihre Leiden vor der Öffentlichkeit nicht mehr länger zu verheimlichen. Sie schrieb ihr Aufsehen erregendes erstes Buch "Wüstenblume", das zu einem riesigen Bestseller in 21 Ländern wurde und auch in Deutschland über 100 Wochen auf der Bestsellerliste stand. Heute lebt sie mit ihrem kleinen Sohn in New York und engagiert sich als Sonderbotschafterin der UNO gegen die Beschneidung von Frauen, die noch heute in 28 Ländern der Welt praktiziert wird. 2013 wurde Waris Dirie mit dem "Thomas-Dehler-Preis" für ihr Menschenrechts-Engagement ausgezeichnet.