Netzgekoppelte Photovoltaikanlagen - Sandner, Thomas
34,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses Buch wurde für die 3. Auflage komplett überarbeitet und aktualisiert. Es richtet sich vor allem an Handwerker, die kleinere Anlagen auf, in oder an Gebäuden errichten. Themen des Buches sind: Grundlagen der Photovoltaik, wichtiges Wissen zu Photovoltaikanlagen wie Aufbau, Wirkungsweise, Komponenten, Baurechtliches, Montage, Verkabelung, Erdung, Blitzschutz, EMV und Wechselrichter; Ortstermin und Auswahl der geeigneten Generatorfläche, das Erneuerbare-Energien-Gesetz und die Entwicklung der Photovoltaik in Deutschland, kaufmännische Themen wie Kosten und Preise, Bezugsmöglichkeiten und…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch wurde für die 3. Auflage komplett überarbeitet und aktualisiert. Es richtet sich vor allem an Handwerker, die kleinere Anlagen auf, in oder an Gebäuden errichten. Themen des Buches sind: Grundlagen der Photovoltaik, wichtiges Wissen zu Photovoltaikanlagen wie Aufbau, Wirkungsweise, Komponenten, Baurechtliches, Montage, Verkabelung, Erdung, Blitzschutz, EMV und Wechselrichter; Ortstermin und Auswahl der geeigneten Generatorfläche, das Erneuerbare-Energien-Gesetz und die Entwicklung der Photovoltaik in Deutschland, kaufmännische Themen wie Kosten und Preise, Bezugsmöglichkeiten und Hinweise für den Einkauf, Fragen zur Wirtschaftlichkeit aus Kundensicht, Marketing und Kundenbindung, Kundenberatung und Qualitätssicherung, und ganz neu: Eigennutzung des Solarstroms.
  • Produktdetails
  • de-Fachwissen
  • Verlag: Hüthig Rheinbach
  • 3., neu bearb. Aufl.
  • Seitenzahl: 298
  • Erscheinungstermin: Dezember 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 152mm x 20mm
  • Gewicht: 452g
  • ISBN-13: 9783810102775
  • ISBN-10: 3810102776
  • Artikelnr.: 23910448
Autorenporträt
Dipl.-Ing. Thomas Sandner hat nach einer Ausbildung als Energieanlagenelektroniker und dem Studium der Elektrotechnik eine zusätzliche Ausbildung als Energieberater mit Schwerpunkt Erneuerbare Energien abgeschlossen. Seit 1. September 2007 ist Herr Sandner Chief Executive Officer der abakus solar AG. Darüber hinaus ist er öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Solarstromanlagen.
Inhaltsangabe
Inhaltsverzeichnis Abkürzungen und Formelzeichen. 13 1 Einleitung und Motivation. 17 2 Grundlagen der Photovoltaik. 27 2.1 Der photovoltaische Effekt. 27 2.2 Von der Solarzelle zum Photovoltaikmodul. 30 2.2.1 Solarzellen. 30 2.2.1.1 Allgemeines. 30 2.2.1.2 Solarzellen aus kristallinem Silizium. 32 2.2.1.3 Dünnschichttechnologien für Solar zellen. 39 2.2.1.4 Weitere Technologien für Solar zellen. 4 4 2.2.1.5 Aufbau und Eig enschaften. 45 2.2.2 Verschaltung von Solarzellen. 59 2.2.2.1R eihenschaltung. 2.2.2.2 Parallelschaltung. 61 2.2.3 Photovoltaikmodule. 62 2.2.3.1Allg emeines. 2.2.3.2 Grundtypen. 6 2.2.3.3 Zertifikate und Qualitätssicherung. 67 2.2.3.4 Leistungsgarantie. 73 2.2.3.5 Energetische Amortisation
Energierücklaufzeit. 76 2.2.3.6 Umweltverträglichkeit und Recycling. 77 3 Photovoltaikanlagen. 79 3.1Grundsätzlic her uAfbau und kWuinrgsweise. 3.1.1 Netzgekoppelte Anlagen. 79 3.1.2 Inselanlagen. 8 3 3.2 Komponenten einer netzgekoppelten 3.2.1Der Photovoltaikgenerator und seinee Montag am Gebäude. 86 3.2.1.1 Allgemeines. 86 3.2.1.2 Baurechtliche Aspekte und Genehmigung en. 8 7 3.2.1.3 Arbeitssicherheit. 93 3.2.1.4 Steildachmontage als dac hparallele Aufständerung. 96 3.2.1.5 Steildachmontage als dac hintegriertes System. 1 02 3.2.1.6 Flachdachmontage. 1 05 3.2.1.7 Montage an der F assade. 1 13 3.2.1.8 Montage als Lic htdach. 1 16 3.2.2 Verkabelung und Bauteile auf der Gleichspannungsseite . 11 7 3.2.2.1Allg emeines. 17. 3.2.2.2 Sperr
oder S trangdioden. 11 9 3.2.2.3 Generatoranschlusskasten, Gleichstromhauptleitung und Strangsicherungen. 120 3.2.2.4 Kabel, Leitungen und Steckverbindungen. 123 3.2.2.5 Gleichstromhauptschalter (DC
Freischalter). 129 3.2.3.1Allg emeines. 31. 3.2.3.2 Maßnahmen zum Schutz vor direkten Blitzeinschlägen. 134 3.2.4 Berührungsschutz auf der Gleichspannungsseite 135 3.2.5 Vorbeugender Brandschutz. 13 7 3.2.6 Wechselrichter. 14 1 3.2.6.1Allg emeines. 41. 3.2.6.2 Wechselrichterkonzepte. 142 3.2.6.3 Auslegung und Anpassung. 14 9 3.2.6.4 Elektromagnetische Verträglichkeit und Geräuschentwicklung. 153 3.2.6.5 Anforderungen an einen netzgekoppelten Wechselrichter. 154 3.2.7 Berührungsschutz auf der Wechselspannungsseite . 16 4 3.2.8 Verkabelung und Bauteile auf der Wechselspannungsseite . 165 3.2.9 Innerer Überspannungsschutz. 16 6 3.3 Anschluss an das S tromnetz. 16 7 3.4 Praktischer Aufbau einer aufgeständerten Photovoltaikanlage an einem Steildach mitStringtechnologie im Netzparallelbetrieb. 17 4 3.5 Komponenten zur Er höhung des Eig enverbrauchs. 178 10 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 11 4 Ortstermin und Auswahl der geeigneten Generatorfläche. 189 4.1V orbereitung. 8.9. 4.2 Ausrichtung und Neigung der Gener atorfläche. 190 4.3 Energieertrag. 193 4.4 Einfluss und Auswirkungen von Verschattungen auf der Generatorfläche. 195 4.5 Einfluss von Verschmutzungen oder Schnee auf der Generatorfläche. 201 4.6 Weitere relevante Aspekte beim Ortstermin. 202 5 Das Erneuerbare
Energien
Gesetz
EEG und die Entwicklung der Photovoltaik in Deutschland. 205 5.1Entwic klung der tPohvooltaik in Deuhtlsacnd. 5.2 Das Erneuerbare
Energien
Gesetz
EEG. 207 5.3 Änderung des EEG im Jahr 20 12. 2 13 5.4 Sonstiges zu Förderungen. 2 15 6 Kaufmännische Themen. 217 6.1K osten und eiPser ebi Phtovoltaikanlagen. 1.7. 6.2 Bezugsmöglichkeiten für Photovoltaikkomponenten und Hinweise für den Einkauf. 221 6.3 Fragen zur Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen aus Kundensicht. 222 6.3.1Wirtsc haftlichkeitsberechnungen. 6.3.2 Wirtschaftliche Aspekte. 237 7 Marketing und Kundenbindung. 241 7.1Allg emeines.4 1. 7.2 Werbung. 242 7.3 Beratung des Kunden und Angebotsunterlagen. 246 7.3.1 Unterstützung und Motivation für eine Photovoltaikanlage. 246 7.3.2 Bindung zum Kunden und Angebotsunterlagen. 249 7.4 Qualitätssicherung bei Photovoltaikanlagen. 250 7.4.1Allg emeines. 7.4.2 Technische Qualität der Gesamtanlage. 251 7.4.3 Qualitätsaspekte bei der Auswahl von Komponenten. 252 7.4.4 Überprüfung der Anlage nach der Fertigstellung. 255 7.4.5 Abnahme der Leistung und Vertrag gegenüber dem Kunden. 256 7.4.6 Dokumentationsunterlagen zur Anlage. 259 7.4.7 Einweisung des Kunden in die Anlage. 260 7.4.8 Kontrolle und Wartung der Anlage. 261 Anhang. 265 Anhang 1Beispiel für eiknleis te/DCahteencerfassungsbogen (Steildach). 265 Anhang 2 Link zu einer Vorlage zu einem Inbetriebnahmeprotokoll (Stringtechnik). 267 Anhang 3 Erhebungsbogen der Energieerträge/ Energiebilanz. 268 Anhang 4 Software, Hilfsmittel für netzgekoppelte Photovoltaikanlagen. 269 Anhang 5 Adressen und Ansprechstellen im Internet. 274 Anhang 6 Informationen und Richtlinien zu Förderungen. 277 Literatur. 279 Fachbücher. 279 Fachzeitschriften. 280 Relevante Normen und Vorschriften. 282 DIN VDE
Bestimmungen (DIN VDE
Klassifikation). 282 VDE Anwendungsregeln. 290 DIN
Normen. 291 VDI
Richtlinien / Technische Regeln. 293 Richtlinien der Netzbetreiber (VDN) in der jeweils gültigen Fassung. 293 Berufsgenossenschaftliche Vorschriften (BGV), Regeln (BGR) und Informationen (BGI). 293 Richtlinien des Verbandes der Sachversicherer (VdS). 294 Stichwortverzeichnis. 295