Sprachwissenschaftliche Perspektiven der Bulgaristik
49,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

In Bulgarien treffen seit jeher verschiedene Kulturen aufeinander. Das Bulgarische selbst ist zudem nicht allein auf Bulgarien begrenzt. Die hier versammelten sprachwissenschaftlichen Perspektiven der Bulgaristik gelten deshalb neben den linguistischen Kernthemen vor allem der Etymologie und Phraseologie, dem historischen und gegenwärtigen Sprachkontakt und Kulturtransfer sowie den Möglichkeiten und Herausforderungen des maschinellen Übersetzens. Geographisch sind diese Betrachtungen nicht auf Bulgarien beschränkt: Sie widmen sich ebenso dem Bulgarischen im rumänischen Banat und im Budzak in der Ukraine.…mehr

Produktbeschreibung
In Bulgarien treffen seit jeher verschiedene Kulturen aufeinander. Das Bulgarische selbst ist zudem nicht allein auf Bulgarien begrenzt. Die hier versammelten sprachwissenschaftlichen Perspektiven der Bulgaristik gelten deshalb neben den linguistischen Kernthemen vor allem der Etymologie und Phraseologie, dem historischen und gegenwärtigen Sprachkontakt und Kulturtransfer sowie den Möglichkeiten und Herausforderungen des maschinellen Übersetzens. Geographisch sind diese Betrachtungen nicht auf Bulgarien beschränkt: Sie widmen sich ebenso dem Bulgarischen im rumänischen Banat und im Budzak in der Ukraine.
  • Produktdetails
  • Slawistik 8
  • Verlag: Frank & Timme
  • Artikelnr. des Verlages: 90638
  • Seitenzahl: 340
  • Erscheinungstermin: 20. April 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 21mm
  • Gewicht: 450g
  • ISBN-13: 9783732906383
  • ISBN-10: 3732906388
  • Artikelnr.: 59135903
Autorenporträt
Martin Henzelmann, Dr. phil., ist Slavist und Romanist. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Slavistik der Universität Hamburg und Mitglied der Kommission für Balkanlinguistik beim Internationalen Slavistenkomitee. Von 2014 bis 2019 war er Erster Vorsitzender der Deutsch-Bulgarischen Gesellschaft Dresden e._V.