7,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

EIN SPANNENDER NEAR-FUTURE-THRILLERDie Welt im Jahr 2035 ist eine Welt ohne Papier. Alles ist digital und für alle zugänglich - dank der Datenbrille Mobril: jederzeit und kostenlos. Rob arbeitet als Scanner für einen Megakonzern: Er digitalisiert er die letzten gedruckten Dokumente und stößt dabei eines Tages auf eine verbotene Organisation aus arbeitslosen Autoren, Buchhändlern und Journalisten. Kurz darauf sieht Rob sein eigenes Bild als Top-Terrorist auf allen TV-Kanälen. Im Kampf um Monopolisierung und Macht ist er mit einem Mal der Staatsfeind Nummer eins ...Sachbuchautor Martin Schäuble…mehr

Produktbeschreibung
EIN SPANNENDER NEAR-FUTURE-THRILLERDie Welt im Jahr 2035 ist eine Welt ohne Papier. Alles ist digital und für alle zugänglich - dank der Datenbrille Mobril: jederzeit und kostenlos. Rob arbeitet als Scanner für einen Megakonzern: Er digitalisiert er die letzten gedruckten Dokumente und stößt dabei eines Tages auf eine verbotene Organisation aus arbeitslosen Autoren, Buchhändlern und Journalisten. Kurz darauf sieht Rob sein eigenes Bild als Top-Terrorist auf allen TV-Kanälen. Im Kampf um Monopolisierung und Macht ist er mit einem Mal der Staatsfeind Nummer eins ...Sachbuchautor Martin Schäuble greift als Robert M. Sonntag ein brisantes Thema auf und denkt es konsequent weiter. Das Ergebnis ist brillanter Roman über Freundschaft in Zeiten globaler Digitalbekanntschaften und ein hellsichtiger Kommentar unserer Tage.»Schäuble alias Robert M. Sonntag, beweist, dass er nicht nur gut recherchierte Sachbücher schreiben kann, sondern auch einen packend aufgebauten Zukunftsthriller mit einer hochaktuellen Thematik« Süddeutsche Zeitung
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.81154
  • Verlag: Fischer Kjb
  • 6. Aufl.
  • Seitenzahl: 190
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Erscheinungstermin: 27. November 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 126mm x 17mm
  • Gewicht: 172g
  • ISBN-13: 9783596811540
  • ISBN-10: 3596811546
  • Artikelnr.: 41657112
Autorenporträt
Sonntag, Robert M.§Robert M. Sonntag heißt eigentlich Martin Schäuble. 1978 geboren, studierte er in Berlin, Israel und Palästina Politik und promovierte nach dreijähriger Recherche über zwei Dschihadisten. Als Autor ist er für seine kritischen Jugendbücher bekannt, die vielfach als Schullektüre eingesetzt werden. Bei Hanser veröffentlichte er den vielbeachteten Titel »Endland«, bei Fischer KJB ist sind von ihm bereits »Die Scanner « sowie »Sein Reich« erschienen.
Rezensionen
"Spannend wie ein Krimi." -- Darmstädter Echo, 10.3.2014

"Schäuble alias Robert M. Sonntag, beweist, dass er nicht nur gut recherchierte Sachbücher schreiben kann, sondern auch einen packend aufgebauten Zukunftsthriller mit einer hochaktuellen Thematik" -- Hilde Elisabeth Menzel, Süddeutsche Zeitung, 27.8.2013

"Ein packender Zukunftsthriller." -- Schweizer Familie, 25.4.2013

"Die Schreckensvision denkt Google und Facebook weiter und glänzt trotz herkömmlicher Handlung mit schönen Einfällen." -- Udo Bartsch, Westdeutsche Zeitung, 18.5.2013

"Eine fesselnde Story über eine Zukunft, die auffällig viele Parallelen zu heutigen Entwicklungen hat. Ein kluger Roman." -- Rundfunk Berlin-Brandenburg, rbb Radio Fritz, 27.3.2013

"Eine gelungene Provokation." -- Verena Linß, Deutschlandradio Kultur, 9.5.2013

"Ernsthaft und spannungsgeladen, brisant und bewegend - wer mitreden möchte, muss diesen Zukunftsthriller gelesen haben." -- Saarländischer Rundfunk, SR 2 für junge Ohren, Kinder- und Jugendbuchliste Frühling 2013
Schäuble alias Robert M. Sonntag, beweist, dass er nicht nur gut recherchierte Sachbücher schreiben kann, sondern auch einen packend aufgebauten Zukunftsthriller mit einer hochaktuellen Thematik Hilde Elisabeth Menzel Süddeutsche Zeitung 20130827