Tree and Leaf - Tolkien, John R. R.
Bisher 11,99**
9,99
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
5 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Repackaged to feature Tolkien's own painting of the Tree of Amalion, this collection includes his famous essay, 'On Fairy-stories' and the story that exemplifies this, 'Leaf by Niggle', together with the poem 'Mythopoeia' and the verse drama, 'The Homecoming of Beorhtnoth', which tells of the events following the disastrous Battle of Maldon.…mehr

Produktbeschreibung
Repackaged to feature Tolkien's own painting of the Tree of Amalion, this collection includes his famous essay, 'On Fairy-stories' and the story that exemplifies this, 'Leaf by Niggle', together with the poem 'Mythopoeia' and the verse drama, 'The Homecoming of Beorhtnoth', which tells of the events following the disastrous Battle of Maldon.
  • Produktdetails
  • Verlag: Harpercollins Uk
  • Seitenzahl: 176
  • Erscheinungstermin: 18. Januar 2001
  • Englisch
  • Abmessung: 196mm x 129mm x 17mm
  • Gewicht: 141g
  • ISBN-13: 9780007105045
  • ISBN-10: 0007105045
  • Artikelnr.: 22256032
Autorenporträt
John R. R. Tolkien, geb. am 3. Januar 1892 in Südafrika, in England aufgewachsen, früh verwaist, hat mit seiner Romantrilogie 'Der Herr der Ringe' das Genre 'Fantasy' überhaupt erst geschaffen. Er zeigte sich schon als Kind fasziniert von alten, längst vergessenen Sprachen und Mythen. In Oxford spezialisierte sich der Stipendiat, der seit Kindertagen in seiner Freizeit zum bloßen Zeitvertreib Alphabete kreierte und neue Sprachen komponierte wie andere Menschen Musikstücke, bald aufs Altenglische und beschäftigte sich vor allem mit mittelalterlichen Dialekten der westlichen Midlands. W.A. Craigie, ein Kenner besonders der schottischen Volksüberlieferungen, führte ihn in die isländischen und finnischen Sprachen und Mythologien ein. Das Finnische wie das Walisische wurden später Grundlage für die Elfensprache im Herrn der Ringe. 1924, gerade 32 Jahre alt, wurde Tolkien als Professor für englische Sprachen nach Oxford berufen und blieb mehr als vierzig Jahre. Mit Frau und Kindern lebte er in einem schmucklosen Reihenhaus am Rande der Stadt.
Tolkien ist 1973 gestorben, sein Fantasy-Land 'Mittelerde' ist, obwohl literarisch inzwischen vielfach abgekupfert, der beliebteste literarische Abenteuerspielplatz für Kinder und Erwachsene geblieben.