Artir - Schaefer, Ingo M.
12,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Wahrheit?", fluchte sie. "Die ist heutzutage nicht erwünscht." Im magischen Balidan beherrschen seit Jahren ungesühnte Morde, Folter und Erpressungen den Alltag der Menschen. Sie leben in Angst und Furcht. Obwohl alle Menschen Waffen tragen und mächtigen Gruppen angehören, ist niemand sicher. Zwar können alle Gruppen zaubern, dennoch sind sie unsichtbaren Attentätern ausgeliefert. Im Klima der Willkür und Unterdrückung traut sich niemand Wahrheiten auszusprechen und dafür zu kämpfen oder zu sterben. Der junge Artir gehört keiner Gruppe an und kann nicht zaubern. Schutzlos ist er jeder Folter…mehr

Produktbeschreibung
"Wahrheit?", fluchte sie. "Die ist heutzutage nicht erwünscht." Im magischen Balidan beherrschen seit Jahren ungesühnte Morde, Folter und Erpressungen den Alltag der Menschen. Sie leben in Angst und Furcht. Obwohl alle Menschen Waffen tragen und mächtigen Gruppen angehören, ist niemand
sicher. Zwar können alle Gruppen zaubern, dennoch sind sie unsichtbaren Attentätern ausgeliefert. Im Klima der Willkür und Unterdrückung traut sich niemand Wahrheiten auszusprechen und dafür zu kämpfen oder zu sterben.
Der junge Artir gehört keiner Gruppe an und kann nicht zaubern. Schutzlos ist er jeder Folter ausgeliefert. Er besitzt keine Waffe und sucht in allen Städten Aufnahme. Niemand will ihn, aber alle brauchen ihn. Oft kann Artir nur in die Wildnis fliehen. Als er schließlich erfährt, wer seine Gruppe ist, nimmt er den Kampf auf, um die Wahrheit zurück nach Balidan zu bringen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • 7. Aufl.
  • Seitenzahl: 408
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 24mm
  • Gewicht: 475g
  • ISBN-13: 9783745011579
  • ISBN-10: 3745011570
  • Artikelnr.: 48924442
Autorenporträt
Schaefer, Ingo M.
Nach dem Studium der Ur- und Frühgeschichte machte sich Ingo Schäfer als Inhaber eines Möbelgeschäftes selbständig. Er arbeitete als Journalist für den Burda-Verlag in München. Fünfzehn Jahre leitete er einen Werbeartikel-Versandhandel. Das Schreiben konnte er in all der Zeit nicht lassen. Der begeisterte Wasserballer arbeitete ehrenamtlich 10 Jahre als Vorsitzender eines Trägervereins zur Erhaltung eines Schwimmbades und trainierte 15 Jahre Wasserball Jugend-und Herrenmannschaften. Derzeit arbeitet er in halbtags in einer Agentur und schreibt fleißig weiter an Drehbüchern, Kurzgeschichten und Romanen.