Narrentreiben / Hubertus Hummel Bd.4 - Ummenhofer, Stefan; Rieckhoff, Alexander
Marktplatzangebote
3 Angebote ab € 1,01 €

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Fasnacht: Schwarzwald und Baar befinden sich im Ausnahmezustand. Der Villinger Bauunternehmer Heinrich Berger wird am Morgen nach dem Zunftball in seinem Narrohäs tot aufgefunden ¿ ausgerechnet am Schwenninger Narrenbrunnen. Rätselhafte Botschaften lassen vermuten, dass der Mord mit der ¿fünften Jahreszeit¿ in Verbindung steht. Einige Spuren führen zu anderen Fasnachtshochburgen wie Rottweil und Elzach. Lehrer Hubertus Hummel und der Lokaljournalist Klaus Riesle sind dem Mörder dicht auf den Fersen. Dabei tauchen sie tief in die Schwäbisch-Alemannische Fasnacht ein. Stress pur für Hummel, denn…mehr

Produktbeschreibung
Fasnacht: Schwarzwald und Baar befinden sich im Ausnahmezustand. Der Villinger Bauunternehmer Heinrich Berger wird am Morgen nach dem Zunftball in seinem Narrohäs tot aufgefunden ¿ ausgerechnet am Schwenninger Narrenbrunnen. Rätselhafte Botschaften lassen vermuten, dass der Mord mit der ¿fünften Jahreszeit¿ in Verbindung steht. Einige Spuren führen zu anderen Fasnachtshochburgen wie Rottweil und Elzach. Lehrer Hubertus Hummel und der Lokaljournalist Klaus Riesle sind dem Mörder dicht auf den Fersen. Dabei tauchen sie tief in die Schwäbisch-Alemannische Fasnacht ein. Stress pur für Hummel, denn seine geliebte Tochter Martina ist hochschwanger - und der Vater des Kindes hat keine Zeit... Hummels vierter Fall Der Schwarzwald-Detektiv ermittelt weiter.
  • Produktdetails
  • VS Krimi
  • Verlag: Romaeus
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 4. Januar 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm
  • Gewicht: 184g
  • ISBN-13: 9783980927833
  • ISBN-10: 3980927830
  • Artikelnr.: 20771480
Autorenporträt
Alexander Rieckhoff, geboren 1969 und aufgewachsen in Villingen, studierte Geschichte und Politikwissenschaft in Konstanz und Rom und ist zurzeit als Fernsehredakteur beim ZDF in Mainz beschäftigt. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Mainz.