Honigsüßer Tod / Hubertus Hummel Bd.7 - Rieckhoff, Alexander; Ummenhofer, Stefan
9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Studienrat Hummel, der ungewollt in immer neue Kriminalfälle verwickelt wird, steckt in einer handfesten Ehekrise. Seine esoterische Frau ist in ein einsames Gehöft im Schwarzwald gezogen, zu einer Sekte namens "Kinder der Sonne". Als der dortige Imker ermordet aufgefunden wird, beschließt Hummel gemeinsam mit seinem Freund, dem Journalisten Riesle, dem Fall auf den Grund zu gehen. Im angrenzenden Dorf beäugt man die Sekte schon immer mit Argwohn und glaubt nun zu wissen, dass der Täter aus den Reihen der Sekte stammen muss. Doch dann wird eine zweite Leiche gefunden, offenbar die von Sektenchef Lucidus höchstpersönlich ...…mehr

Produktbeschreibung
Studienrat Hummel, der ungewollt in immer neue Kriminalfälle verwickelt wird, steckt in einer handfesten Ehekrise. Seine esoterische Frau ist in ein einsames Gehöft im Schwarzwald gezogen, zu einer Sekte namens "Kinder der Sonne". Als der dortige Imker ermordet aufgefunden wird, beschließt Hummel gemeinsam mit seinem Freund, dem Journalisten Riesle, dem Fall auf den Grund zu gehen. Im angrenzenden Dorf beäugt man die Sekte schon immer mit Argwohn und glaubt nun zu wissen, dass der Täter aus den Reihen der Sekte stammen muss. Doch dann wird eine zweite Leiche gefunden, offenbar die von Sektenchef Lucidus höchstpersönlich ...
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.25435
  • Verlag: Piper
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 240
  • Erscheinungstermin: 1. November 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 120mm x 22mm
  • Gewicht: 228g
  • ISBN-13: 9783492254359
  • ISBN-10: 3492254357
  • Artikelnr.: 26251038
Autorenporträt
Alexander Rieckhoff, geboren 1969 und aufgewachsen in Villingen, studierte Geschichte und Politikwissenschaft in Konstanz und Rom und ist zurzeit als Fernsehredakteur beim ZDF in Mainz beschäftigt. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Mainz.
Rezensionen
"Kurzweilige, spannende Story mit Witz.", Der Grundstein, 26.02.2010 20151120