11,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Eine allgemeine Unzufriedenheit greift um sich. In der deutschen Politik fehlen visionäre und charismatische Köpfe, als ein Mann auftaucht, der durch Ausstrahlung und Optimismus sehr schnell die Herzen der Menschen gewinnt. Die Schar seiner Anhänger wächst explosionsartig. Doch mit zunehmendem Erfolg sieht sich der gebürtige Hohenstaufer Attacken und Verleumdungen der Medien ausgesetzt. Der Politiker soll zum Schweigen gebracht werden, sogar sein Leben gerät in Gefahr. Als dann noch seine engste Mitarbeiterin verschwindet, nimmt Kommissar August Häberle die Ermittlungen auf ...…mehr

Produktbeschreibung
Eine allgemeine Unzufriedenheit greift um sich. In der deutschen Politik fehlen visionäre und charismatische Köpfe, als ein Mann auftaucht, der durch Ausstrahlung und Optimismus sehr schnell die Herzen der Menschen gewinnt. Die Schar seiner Anhänger wächst explosionsartig. Doch mit zunehmendem Erfolg sieht sich der gebürtige Hohenstaufer Attacken und Verleumdungen der Medien ausgesetzt. Der Politiker soll zum Schweigen gebracht werden, sogar sein Leben gerät in Gefahr. Als dann noch seine engste Mitarbeiterin verschwindet, nimmt Kommissar August Häberle die Ermittlungen auf ...
  • Produktdetails
  • Krimi im Gmeiner-Verlag
  • Verlag: Gmeiner-Verlag
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 558
  • Erscheinungstermin: 10. Februar 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 44mm x 121mm x 200mm
  • Gewicht: 576g
  • ISBN-13: 9783839212479
  • ISBN-10: 3839212472
  • Artikelnr.: 34531003
Autorenporträt
Manfred Bomm, geboren 1951, lebt in einer Kleinstadt am Fuße der Schwäbischen Alb. In seinen spannenden Kriminalromanen verarbeitet er seine langjährigen Erfahrungen als Lokaljournalist, Polizeireporter und Berichterstatter von Gerichtsverhandlungen.
Rezensionen
""Geislingen am Rande der Schwäbischen Alb als Ausgangspunkt für Verbrechen? Aber ja. Autor Manfred Bomm beweist in seinen Häberle-Romanen nicht nur genaue Ortskenntnis, sondern auch viel Wissen über die Polizei- und Gerichtsarbeit."