Das Souvenir des Mörders / Inspektor Rebus Bd.8 - Rankin, Ian
Zur Bildergalerie
10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In den Sechzigern versetzte ein brutaler Frauenmörder namens "Bible John" Schottland in Angst und Schrecken. Er wurde nie gefasst. Nun mordet ein neuer Killer nach demselben Muster. Für die Medien ist er "Johnny Bible", für die Polizei ist er ein Albtraum. Inspector Rebus, der aufgrund seiner unkonventionellen Ermittlungsmethoden von dem Fall abgezogen wurde, soll eigentlich in Aberdeen dem gewaltsamen Tod eines Ölarbeiters nachgehen. Doch lange kann er die Finger nicht von der spektakulären Mordserie lassen. Was niemand ahnt: Nicht nur die Polizei jagt den geheimnisvollen Killer. Auch der…mehr

Produktbeschreibung
In den Sechzigern versetzte ein brutaler Frauenmörder namens "Bible John" Schottland in Angst und Schrecken. Er wurde nie gefasst. Nun mordet ein neuer Killer nach demselben Muster. Für die Medien ist er "Johnny Bible", für die Polizei ist er ein Albtraum. Inspector Rebus, der aufgrund seiner unkonventionellen Ermittlungsmethoden von dem Fall abgezogen wurde, soll eigentlich in Aberdeen dem gewaltsamen Tod eines Ölarbeiters nachgehen. Doch lange kann er die Finger nicht von der spektakulären Mordserie lassen. Was niemand ahnt: Nicht nur die Polizei jagt den geheimnisvollen Killer. Auch der alte Bible John hat seinen "unwürdigen" Nachahmer ins Visier genommen ...
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.48660
  • Verlag: Goldmann
  • Originaltitel: Black and Blue
  • Seitenzahl: 624
  • Erscheinungstermin: 20. März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 128mm x 48mm
  • Gewicht: 548g
  • ISBN-13: 9783442486601
  • ISBN-10: 3442486602
  • Artikelnr.: 47031832
Autorenporträt
Ian Rankin wurde 1969 in Cardenen / Schottland geboren. Obwohl er schon als Kind Schriftsteller werden wollte, verlief seine Karriere alles andere als geradlinig. Rankin versuchte sich als Comiczeichner, sang in einer Punkband und studierte Englisch in Edingburgh. Danach begann er zunächst, einige Kurzgeschichten zu verfassen, statt wie eigentlich geplant, einen weiteren Uni-Abschluss zu machen. Seinen ersten Roman um Inspektor John Rebus verfasste er schließlich 1987. Der Erfolg war mäßig, aber Rankin ließ sich nicht beirren und schickte den sympathischen Ermittler immer wieder aufs Neue in die düstere Unterwelt Edinburghs, das seit jeher Schauplatz seiner Büchern ist. Von 1987 bis 2007 sind insgesamt 18 Rebus-Krimis erschienen und Rankin, vielfach ausgezeichnet, gilt heute als einer der international erfolgreichsten Krimiautoren. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in - Edinburgh.

Das meint die buecher.de-Redaktion:Ian Rankin hat mit Inspektor John Rebus eine der sympathischsten Ermittlerfiguren der Kriminalliteratur geschaffen und ist der Spezialist in Sachen atmosphärisch dichter Kriminalromane.
Rezensionen
"Je mehr Titel mir von Ian Rankin in die Hände fallen, desto größer die Begeisterung. (...) Wer Rankin liest, sieht klarer und schwarz." Tobias Gohlis, Die Zeit
"Ian Rankin, der Balzac Schottlands, macht seine Sache mit jedem Buch ein bißchen besser. Und blutiger." -- Die Welt