8,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Friedrich Schiller war ein freier Schriftsteller: zeitlebens angewiesen auf Zuwendungen der Freunde, auf aristokratische Mäzene, auf immer geschickter ausgehandelte Vorschüsse wohlwollender Verleger. Er war bürgerlicher Dichter und Intellektueller: Er schrieb von Räubern, Verbrechern, Geistersehern, Feldherren, Heroinen und eidgenössischen Hausvätern, verfasste avangardistische ästhetisch-philosophische und historische, also politische Schriften.…mehr

Produktbeschreibung
Friedrich Schiller war ein freier Schriftsteller: zeitlebens angewiesen auf Zuwendungen der Freunde, auf aristokratische Mäzene, auf immer geschickter ausgehandelte Vorschüsse wohlwollender Verleger. Er war bürgerlicher Dichter und Intellektueller: Er schrieb von Räubern, Verbrechern, Geistersehern, Feldherren, Heroinen und eidgenössischen Hausvätern, verfasste avangardistische ästhetisch-philosophische und historische, also politische Schriften.
  • Produktdetails
  • rororo Monographien Nr.50600
  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • 6. Aufl.
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: April 2002
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 115mm x 10mm
  • Gewicht: 186g
  • ISBN-13: 9783499506000
  • ISBN-10: 3499506009
  • Artikelnr.: 09938548
Autorenporträt
Pilling, Claudia
Claudia Pilling, geb. 1962, Studium der Anglistik, Deutschen Philologie und Publizistik in Münster. 1988 Magistra Artium, 1994 Promotion. Seit 1994 Wissenschaftliche Assistentin am Institut II der Universität Münster. Buchveröffentlichungen: zur Literatur des 19. Jahrhunderts, zur Prosa der Romantik, zur Dialoganalyse.

Schilling, Diana
Diana Schilling, geb. 1964, Studium der Deutschen Philologie, Neueren Geschichte und Politikwissenschaft in Münster. 1992 Magistra Artium, 1996 Promotion. Seit 1996 Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Deutsche Philologie II der Universität Münster. Veröffentlichungen zu Gottfried Keller, Otto Ludwig, Theodor Fontane und zur Editionsphilologie.

Springer, Mirjam
Mirjam Springer, geb. 1966, Studium der Deutschen Philologie, Slavistik und Musikwissenschaft in Münster, Tübingen und Wolgograd. 1994 Magistra Artium, 1998 Promotion in Münster. Seit 1998 Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Deutsche Philologie II der Universität Münster. Veröffentlichungen u. A. zu Karl Immermann und Annette von Droste-Hülshoff.