-5%
4,49 €
Statt 4,75 €**
4,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Statt 4,75 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Statt 4,75 €**
4,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
Als Download kaufen
Statt 4,75 €**
-5%
4,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
Statt 4,75 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Jetzt verschenken
Statt 4,75 €**
-5%
4,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
2 °P sammeln

    Hörbuch-Download MP3

1 Kundenbewertung

Der junge Aktenkopist Bartleby fällt in der neuen Anwaltskanzlei bald durch seine Schweigsamkeit, ungeheure Arbeitswut und große Gewissenhaftigkeit auf. Dass er Korrekturlesen und Botengänge "lieber nicht machen" möchte, stößt zwar auf Unverständnis, wird jedoch toleriert. Als er eines Tages ankündigt, das Kopieren von Akten für immer aufgeben zu wollen, soll er die Kanzlei verlassen. Doch auch das möchte er "lieber nicht"...…mehr

Produktbeschreibung
Der junge Aktenkopist Bartleby fällt in der neuen Anwaltskanzlei bald durch seine Schweigsamkeit, ungeheure Arbeitswut und große Gewissenhaftigkeit auf. Dass er Korrekturlesen und Botengänge "lieber nicht machen" möchte, stößt zwar auf Unverständnis, wird jedoch toleriert. Als er eines Tages ankündigt, das Kopieren von Akten für immer aufgeben zu wollen, soll er die Kanzlei verlassen. Doch auch das möchte er "lieber nicht"...

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in BG, B, A, EW, DK, CZ, D, CY, H, HR, GR, GB, F, FIN, E, LT, I, IRL, NL, M, L, LR, S, R, P, PL, SK, SLO ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Argon Verlag GmbH
  • Gesamtlaufzeit: 103 Min.
  • Erscheinungstermin: 18.03.2016
  • ISBN-13: 9783732400416
  • Artikelnr.: 44774734
Autorenporträt
Melville, HermanHerman Melville (1819-1891) war ein amerikanischer Autor. Seinen Abenteuerromanen, allen voran »Moby Dick«, war zu Melvilles Lebzeiten nur ein bescheidener Erfolg vergönnt, sodass er in seiner zweiten Lebenshälfte nur noch Lyrik veröffentlichte. Erst einige Jahrzehnte nach seinem Tod wurden viele Werke wiederentdeckt und zu den Klassikern, als die sie heute bekannt sind.Boysen, RolfRolf Boysen, geboren 1920, war ein bekannter deutscher Theater- und Filmschauspieler sowie Sprecher zahlreicher Hörbücher. Für sein Lebenswerk wurde er u.a. mit dem Bayerischen Theaterpreis, dem Kulturellen Ehrenpreis der Landeshauptstadt München und 2009 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Boysen starb 2014 in München.
Rezensionen
"Eine parabelhafte und absurd-komische Erzählung."
lebensart 07/2019

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

"Der berühmte, arbeitsverweigernde Schreibgehilfe Bartleby liegt für Rezensent Uwe Ebbinghaus als Gegenspieler zu den Hartz-Vorschlägen voll im Trend. Deswegen enttäuscht ihn diese Einlesung, die er sich ergreifender gewünscht hätte. Zwar komme Vorleser Gustav-Peter Wöhler dem namenlosen Notar, Erzähler und Bartleby-Arbeitgeber mit seiner Interpretation immer wieder sehr nahe. Doch könne er zu wenig seine "recht hohe Kopfstimme" ablegen, um auch über die "selbstgefälligen Bauchtöne" des Notars zu verfügen. Den berühmten Bartleby-Satz "Ich möchte lieber nicht", trägt Wöhler für den Rezensenten zwar mit gebotener Tonlosigkeit hervor. Auch gefällt ihm, wie sich der Vorleser dem Schreibgehilfen zärtlich, "wie dem eigenen jugendlichen Selbst" nähert. Restlos überzeugt hat ihn Wöhlers Lesung trotzdem nicht.

© Perlentaucher Medien GmbH"