79,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 3,90 monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Globalisierung, Kostendruck, Innovation als zentraler Wettbewerbsfaktor: klassisches Projektmanagement reicht heute nicht mehr aus. Dieses Buch zeigt, wie Sie die Chancen innovativer Produkte nutzen und Risiken reduzieren. Rezepte für High-Risk-Projekte...
Die Globalisierung erhöht den Kostendruck auf westeuropäische Unternehmen. Innovation ist zentraler Wettbewerbsfaktor. Dieses Buch zeigt, wie Sie Chancen innovativer Produkte nutzen und deren Risiken reduzieren: flexible, agile Organisationsformen, klare Prozesse, unternehmerisches Handeln für nachhaltiges Wachstum. Wissenschaftler und…mehr

Produktbeschreibung
Globalisierung, Kostendruck, Innovation als zentraler Wettbewerbsfaktor: klassisches Projektmanagement reicht heute nicht mehr aus. Dieses Buch zeigt, wie Sie die Chancen innovativer Produkte nutzen und Risiken reduzieren. Rezepte für High-Risk-Projekte...
Die Globalisierung erhöht den Kostendruck auf westeuropäische Unternehmen. Innovation ist zentraler Wettbewerbsfaktor. Dieses Buch zeigt, wie Sie Chancen innovativer Produkte nutzen und deren Risiken reduzieren: flexible, agile Organisationsformen, klare Prozesse, unternehmerisches Handeln für nachhaltiges Wachstum. Wissenschaftler und Führungskräfte beschreiben, wie erfolgreiche Unternehmen Innovation und Risiko managen. Aus einer Rezension zur 1. Auflage: "getAbstract.com empfiehlt das Werk allen Führungskräften und Entscheidern, die nicht ohne Vorwissen in risikoträchtige Marktentwicklungen stolpern wollen, ..." (getAbstract 19.06.2002)
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 11334019
  • 2., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 588
  • Erscheinungstermin: 16. März 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 41mm
  • Gewicht: 958g
  • ISBN-13: 9783540234821
  • ISBN-10: 3540234829
  • Artikelnr.: 09506718
Autorenporträt
Oliver Gassmann, Universität St. Gallen / Carmen Kobe, ETH Zürich
Inhaltsangabe
Innovation und Risiko - zwei Seiten einer Medaille.- Strategisches Risikomanagement.- Enterprise-Risk-Management: Notwendigkeit und Gestaltung.- Implementierung des Enterprise-Risk-Managements.- Integration des Enterprise-Risk-Managements im Innovationsprozess.- Risikomanagement im Innovationsprozess.- Flexibles Management von Innovationsprojekten.- Plattformmanagement zur Reduktion von Innovationsrisiken.- Marktorientierte Erfolgsfaktoren technologiegetriebener Entwicklungsprojekte.- Chancen und Risiken der Kundenintegration.- Management von Innovationsrisiken bei BMW.- Steuerung risikoreicher Innovationsprojekte.- Modernes F&E-Projektcontrolling.- Methoden der Risikoanalyse und -überwachung in Innovationsprojekten.- Management von Entwicklungsprojekten in der Pharmabranche.- Steuerung komplexer Entwicklungsprojekte bei MTU Aero Engines.- Frühaufklärung zur Erkennung von Risiken.- Technologie-Früherkennung: Organisation und Prozess.- Entscheidungen in risikoreichen Projekten unterstützen.- Szenariotechnik als Instrument der Frühaufklärung.- Technologiebeobachtung in der Entwicklung.- Risikobeurteilung von Technologieprojekten bei ABB.- Management externer Risiken.- Technology Due Diligence.- Risikomanagement in Inkubatoren.- Risikomanagement in der Beschaffung.- Intellectual Property Management.- Vertragsmanagement bei externer Entwicklung.
Rezensionen
Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"Mit ihrem Buch … geben Oliver Gassmann und Carmen Kobe Unternehmern eine umfangreiche Sammlung an Strategien zu den rasanten Entwicklungen im Technologiebereich an die Hand. ... Die Autoren aus Wissenschaftlern und Führungskräften gehen den Problemen aus verschiedenen Blickwinkeln nach - und erklären, mit welchen Konzepten Zukunftsentwicklungen prognostiziert oder Unsicherheiten reduziert werden können. Viele Grafiken veranschaulichen die Thematik. Geeignet ist das Buch für Führungskräfte und angehende Unternehmer, die nicht ohne Vorwissen in risikoträchtige Marktentwicklungen stolpern wollen." (in: PRO:FIT, 2006, Issue 7, S. 10)