0,99 €
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
0,99 €
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Der Band enthält eine Reihe früher Prosaerzählungen des Dichters Rainer Maria Rilke aus dessen erster Schaffensperiode, in denen sich bereits sein Talent zeigt: Der Dreiklang, Was toben die Heiden?, Das Eine, Der Rath Horn, Silberne Schlangen, »To«, Der Tod, Der Ball, Der Betteltoni, Eine Heilige, Die rote Liese, Zwei Schwärmer, Bettys Sonntagstraum, Totentänze, Requiem.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.18MB
Produktbeschreibung
Der Band enthält eine Reihe früher Prosaerzählungen des Dichters Rainer Maria Rilke aus dessen erster Schaffensperiode, in denen sich bereits sein Talent zeigt: Der Dreiklang, Was toben die Heiden?, Das Eine, Der Rath Horn, Silberne Schlangen, »To«, Der Tod, Der Ball, Der Betteltoni, Eine Heilige, Die rote Liese, Zwei Schwärmer, Bettys Sonntagstraum, Totentänze, Requiem.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Altersempfehlung: ab 1 Jahre
  • Erscheinungstermin: 7. Dezember 2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783753130293
  • Artikelnr.: 60712373
Autorenporträt
Rainer Maria Rilke, geboren am 4. Dezember 1875 in Prag, Österreich-Ungarn und gestorben am 29. Dezember 1926 im Sanatorium Valmont bei Montreux, Schweiz, mit bürgerlichem Namen René Karl Wilhelm Johann Josef Maria Rilke, war ein österreichischer Lyriker deutscher und französischer Sprache. Mit seiner in den Neuen Gedichten vollendeten, von der bildenden Kunst beeinflussten Dinglyrik gilt er als einer der bedeutendsten Dichter der literarischen Moderne.