Die Hessischen Reimpredigten
149,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 7,31 € monatlich
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Deutsche Texte des Mittelalters, Bd. 89/2, reduzierter Rabatt (Editions- und Kommissionstitel Buch; RG 200).
Die "Deutschen Texte des Mittelalters" wurden 1904 an der Königlich Preußischen Akademie der Wissenschaften in Berlin gegründet, um die deutsche mittelalterliche Überlieferung möglichst vollständig zu erfassen und eine Reihe der Texte in Ausgaben nach dem Leithandschriftenprinzip zügig zugänglich zu machen. Die Germanisten Gustav Roethe, Erich Schmidt und Konrad Burdach begründeten ein zweiteiliges Projekt, das heute an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften…mehr

Produktbeschreibung
Deutsche Texte des Mittelalters, Bd. 89/2, reduzierter Rabatt (Editions- und Kommissionstitel Buch; RG 200).
Die "Deutschen Texte des Mittelalters" wurden 1904 an der Königlich Preußischen Akademie der Wissenschaften in Berlin gegründet, um die deutsche mittelalterliche Überlieferung möglichst vollständig zu erfassen und eine Reihe der Texte in Ausgaben nach dem Leithandschriftenprinzip zügig zugänglich zu machen. Die Germanisten Gustav Roethe, Erich Schmidt und Konrad Burdach begründeten ein zweiteiliges Projekt, das heute an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften fortgesetzt wird. Seit 1904 wurden 87 Bände nach dem Leithandschriftenprinzip vorgelegt. Die Methode, die urspünglich vor allem zur Beschleunigung gegenüber umfangreichen kritischen Editionen gedacht war, hat sich im Lauf des Jahrhunderts immer mehr als zukunftsträchtig erwiesen, da hier die Texte in lesbarer und doch handschriftennaher Form verbreitet werden. Schwerpunkte lagen auf geistlicher Dichtung, auf der Literatur des deutschen Ordens sowie auf der Epik des Spätmittelalters. Manche Projekte, wie der "Jüngere Titurel" oder die Schriften des Eisenacher Stadtschreibers Johannes Rothe, wurden überviele Jahrzehnte verfolgt. Als nächstes Großprojekt wird die Arbeitsstelle eine Edition des "Passionals" vorlegen, eines mittelhochdeutschen Reimlegendars aus der Zeit um 1300, das in knapp 43.000 Reimpaarversen die Geschichte Christi, Maria und der Apostel beschreibt. Sprachlich orientiert an der klassischen mittelhochdeutschen Epik, gibt das Werk einen umfassenden Überblick über die lebendige Legendenüberlieferung des Mittelalters.
  • Produktdetails
  • Deutsche Texte des Mittelalters Bd.89/2
  • Verlag: Akademie Verlag
  • Seitenzahl: 708
  • Erscheinungstermin: 28. Januar 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 170mm x 37mm
  • Gewicht: 1315g
  • ISBN-13: 9783050046068
  • ISBN-10: 3050046066
  • Artikelnr.: 25619794
Rezensionen
"Barbara Lenz-Kemper ist großer Respekt zu zollen für die Edition eines so umfangreichen gereimten Textes [...]. Den sprachhistorischen Wert der 'Hessischen Reimpredigten' konnte die Herausgeberin in ihrem Untersuchungsband unzweifelhaft herausstellen." -- Regina D. Schiewer in: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur, 140 (2011) 2, S. 251-255

"Das verdienstvolle Buch kann künftig als Referenzgröße bei der gebotenen Neuvermessung des hessischen Mittelalters dienen." -- Christoph Fasbender in: Germanistik, 50 (2009) 1-2