Von den Juden und Ihren Lügen - Luther, Martin
19,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Als Auftakt einer ganzen Serie antijudaistischer Schriften, welche auf die Dämonisierung und Vertreibung von Juden aus evangelisch-christlichen Gebieten abzielte, entfaltete Luthers Rhetorik beginnend mit den Erlassen reformatorischer Machthaber des 16. Jahrhunderts (Braunschweig, Meißen, Kursachsen) eine verhängnisvolle Wirkungsgeschichte, die bis zum Nationalsozialismus reicht. Anknüpfungspunkte fanden sich vor allem im umfassenden Maßnahmenkatalog des letzten Teils des Buches "Von den Juden und ihren Lügen", in dem unter anderem die Verbrennung von Synagogen und Büchern, Lehrverbot und…mehr

Produktbeschreibung
Als Auftakt einer ganzen Serie antijudaistischer Schriften, welche auf die Dämonisierung und Vertreibung von Juden aus evangelisch-christlichen Gebieten abzielte, entfaltete Luthers Rhetorik beginnend mit den Erlassen reformatorischer Machthaber des 16. Jahrhunderts (Braunschweig, Meißen, Kursachsen) eine verhängnisvolle Wirkungsgeschichte, die bis zum Nationalsozialismus reicht. Anknüpfungspunkte fanden sich vor allem im umfassenden Maßnahmenkatalog des letzten Teils des Buches "Von den Juden und ihren Lügen", in dem unter anderem die Verbrennung von Synagogen und Büchern, Lehrverbot und Zwangsarbeit für Juden gefordert werden. Dieser wird hier ebenso ungekürzt wiedergegeben wie die derbe, oft unflätige Sprache Luthers. Gerade deswegen fordert "Von den Juden und ihren Lügen" eine Debatte, die nicht auf Grundlage ihrer letzten Bearbeitung von 1936 geführt werden darf. Die Übertragung und Kommentierung aus Sicht der jüdischen Literatur stellt eine einzigartige Möglichkeit des Eingedenkens und der Auseinandersetzung mit einer Schattenseite der Reformation dar, die zu lange ungenutzt geblieben ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Berlin University Press
  • Artikelnr. des Verlages: 73183
  • 3. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 18. März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 214mm x 141mm x 35mm
  • Gewicht: 527g
  • ISBN-13: 9783737413206
  • ISBN-10: 3737413207
  • Artikelnr.: 44233284
Autorenporträt
Schilling, JohannesJohannes Schilling, Dr. theol. Dr. phil. Dr. theol. h. c., Jahrgang 1951, studierte Musikwissenschaft, Germanistik, Lateinische Philologie des Mittelalters und Evangelische Theologie an den Universitäten Göttingen, Zürich, Wien und München. Von 1993-2016 war er Professor für Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und 1999-2002 Prorektor der Universität. Er ist Ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Hamburg und seit 1999 Präsident der Luther-Gesellschaft. 2017 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Theologischen Fakultät der Universität Kopenhagen verliehen.