22,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Asperger und weiblich?
Mädchen und Frauen mit Asperger-Syndrom sind in unserer Gesellschaft fast unsichtbar - eine Minderheit innerhalb einer Minderheit. Die Autorin, Ärztin und selbst betroffen, bietet erstmals Einblicke in die weibliche autistische Sicht.
- Persönlich und direkt: Fünf Frauen, zwei Mütter und zwei Therapeutinnen beschreiben, wie Asperger-Frauen lernen, lieben, leben, was sie benötigen und was sie fördert. - Tipps für jeden Lebensbereich: von Schule und Berufsleben über Partnerschaft, Kinderwunsch bis zu Ernährung und psychischer Gesundheit.
Der Band hilft Frauen mit
…mehr

Produktbeschreibung
Asperger und weiblich?

Mädchen und Frauen mit Asperger-Syndrom sind in unserer Gesellschaft fast unsichtbar - eine Minderheit innerhalb einer Minderheit. Die Autorin, Ärztin und selbst betroffen, bietet erstmals Einblicke in die weibliche autistische Sicht.

- Persönlich und direkt: Fünf Frauen, zwei Mütter und zwei Therapeutinnen beschreiben, wie Asperger-Frauen lernen, lieben, leben, was sie benötigen und was sie fördert.
- Tipps für jeden Lebensbereich: von Schule und Berufsleben über Partnerschaft, Kinderwunsch bis zu Ernährung und psychischer Gesundheit.

Der Band hilft Frauen mit Asperger, zwischen falscher Anpassung und äußeren Klischees ihren eigenen Weg zu finden.
Autorenporträt
Dr. Christine Preißmann ist Ärztin für Allgemein-, Notfallmedizin sowie Psychotherapie in Darmstadt und hat selbst Asperger. Sie hat mehrere Bücher und Artikel zum Thema veröffentlicht und ist rege in der Selbsthilfeszene unterwegs.
Andere Kunden kauften auch