28,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Wie haben Opfer und Täter der Stasi empfunden und wie wirkt es nach?
Ivanka Penjak suchte mit der Kamera nach persönlichen Antworten. Porträts, die die Menschen in ihrer heutigen, alltäglichen Umgebung zeigen. Eigene Aufnahmen, die eine künstlerische Verarbeitung der Vergangenheit darstellen. Stasi-Dokumente, die diese Vergangenheit illustrieren.
In Gesprächen umkreist die Fotografin die Beweggründe der Täter und die Gefühle der Opfer und zeigt damit auf, wie eng politische Ideologie mit dem Verständnis von individueller Freiheit zusammen hängt.
…mehr

Produktbeschreibung
Wie haben Opfer und Täter der Stasi empfunden und wie wirkt es nach?

Ivanka Penjak suchte mit der Kamera nach persönlichen Antworten. Porträts, die die Menschen in ihrer heutigen, alltäglichen Umgebung zeigen. Eigene Aufnahmen, die eine künstlerische Verarbeitung der Vergangenheit darstellen. Stasi-Dokumente, die diese Vergangenheit illustrieren.

In Gesprächen umkreist die Fotografin die Beweggründe der Täter und die Gefühle der Opfer und zeigt damit auf, wie eng politische Ideologie mit dem Verständnis von individueller Freiheit zusammen hängt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hirnkost
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2018
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 302mm x 248mm x 22mm
  • Gewicht: 1281g
  • ISBN-13: 9783945398968
  • ISBN-10: 3945398967
  • Artikelnr.: 49869783
Autorenporträt
Penjak, Ivanka
Ivanka Penjak lebt und arbeitet in Berlin. 1988 in Nürnberg geboren, absolvierte sie nach dem Abitur eine Ausbildung zur Werbefotografin. Sie begann 2011 Fotojournalismus und Dokumentarfotografie an der Fachhochschule Hannover zu studieren. Seit 2012 arbeitet sie als selbstständige Fotografin.