Handbuch Netzwerkforschung
149,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 7,31 € monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das Buch bietet einen weitreichenden Überblick über Forschungs- und Theoriebereiche in der Netzwerkforschung. Neben einem einführenden Teil zur Geschichte der Netzwerkforschung, zum Selbstverständnis und zu den wichtigsten theoretischen Grundlagen werden Methoden der Netzwerkforschung behandelt. Das wachsende Paradigma wird in immer mehr wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Disziplinen als erkenntnisleitendes Prinzip und als Methode eingesetzt. Ein Überblick über viele dieser Felder findet sich in einem weiteren Abschnitt des Buches. Dies wird ergänzt durch einen Serviceteil, in dem…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch bietet einen weitreichenden Überblick über Forschungs- und Theoriebereiche in der Netzwerkforschung. Neben einem einführenden Teil zur Geschichte der Netzwerkforschung, zum Selbstverständnis und zu den wichtigsten theoretischen Grundlagen werden Methoden der Netzwerkforschung behandelt. Das wachsende Paradigma wird in immer mehr wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Disziplinen als erkenntnisleitendes Prinzip und als Methode eingesetzt. Ein Überblick über viele dieser Felder findet sich in einem weiteren Abschnitt des Buches. Dies wird ergänzt durch einen Serviceteil, in dem Lehrbücher, Analyseprogramme und Datensätze vorgestellt werden. Das Handbuch wendet sich damit sowohl an Neueinsteiger in die Thematik als auch an Experten. Am Buch sind die wesentlichen Autorinnen und Autoren der deutschsprachigen Netzwerkforschung beteiligt.
  • Produktdetails
  • Netzwerkforschung
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Seitenzahl: 966
  • Erscheinungstermin: 12. November 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 248mm x 183mm x 56mm
  • Gewicht: 1720g
  • ISBN-13: 9783531158082
  • ISBN-10: 3531158082
  • Artikelnr.: 23366566
Autorenporträt
Dr. Christian Stegbauer ist Privatdozent für Soziologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Dr. Roger Häußling ist Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Technik- und Organisationssoziologie an der RWTH Aachen.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Geschichte der Netzwerkforschung - Einführung in das Selbstverständnis der Netzwerkforschung - Theorien der Netzwerkforschung - Methoden der Netzwerkforschung - Anwendungsfelder der Netzwerkforschung - Serviceteil
Rezensionen
Pressestimmen zur 1. Auflage:

"Das vorliegende Handbuch besticht durch den großen Reichtum an Betrachtungen." -- www.socialnet.de, 08.04.2013, ialnet.de, 08.04.2013