Zum Wandel der Geschlechterrepräsentationen in der Sozialpolitik - Behning, Ute
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Diese Arbeit erweitert das Spektrum der Policy-Analysen um einen neuen Ansatz in der empirischen Repräsentationsforschung. Am Beispiel ausgewählter wohlfahrtsstaatlicher Politikprozesse wird vergleichend analysiert und interpretiert, ob und wie politische AkteurInnen sozio-kulturelle Veränderungen der Geschlechterverhältnisse adaptieren und Verteilungsgerechtigkeit herstellen.…mehr

Produktbeschreibung
Diese Arbeit erweitert das Spektrum der Policy-Analysen um einen neuen Ansatz in der empirischen Repräsentationsforschung. Am Beispiel ausgewählter wohlfahrtsstaatlicher Politikprozesse wird vergleichend analysiert und interpretiert, ob und wie politische AkteurInnen sozio-kulturelle Veränderungen der Geschlechterverhältnisse adaptieren und Verteilungsgerechtigkeit herstellen.
  • Produktdetails
  • Forschung
  • Verlag: Leske + Budrich / VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 85022935
  • 1999
  • Seitenzahl: 283
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 1999
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 15mm
  • Gewicht: 408g
  • ISBN-13: 9783810023735
  • ISBN-10: 3810023736
  • Artikelnr.: 08324900
Inhaltsangabe
Sozialpolitik und Geschlechterkulturforschung - Wohlfahrtsstaatsbürger(Innen)rechte und sozio-kultureller Wandel - Zur Analyse der Geschlechterrepräsentationen in den ausgewählten Politikprozessen - Analyse der Geschlechterrepräsentationen im Politikprozeß zum österreichischen Bundespflegegeldgesetz - Analyse der Geschlechterrepräsentationen im Politikprozeß zum bundesdeutschen Pflege-Versicherungsgesetz - Vergleich der Ergebnisse der untersuchten Politikprozesse und deren Interpretation - Fazit