Alltag und Politik. Zur politischen Kultur einer unpolitischen Gesellschaft - Hanke, Irma
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

"Die Arbeit von Irma Hanke ist ohne Zweifel eine Bereicherung der wissenschaftlichen Literatur über die DDR."Das Parlament, 17./24.6.1988Politische Kultur zeigt sich im Alltagsverhalten, und Alltagsverhalten wird in der Gegenwartsliteratur der DDR ausführlich geschildert: In einer Gesellschaft ohne Pressefreiheit wird Literatur zur Ersatzöffentlichkeit. Von diesen Sachverhalten geht die Untersuchung aus, deren wesentlicher Ertrag in drei Bereichen liegt:- im methodischen Ansatz, der Fragestellung der Politikwissenschaft systematisch mit Betrachtungsweisen der Literaturwissenschaft und…mehr

Produktbeschreibung
"Die Arbeit von Irma Hanke ist ohne Zweifel eine Bereicherung der wissenschaftlichen Literatur über die DDR."Das Parlament, 17./24.6.1988Politische Kultur zeigt sich im Alltagsverhalten, und Alltagsverhalten wird in der Gegenwartsliteratur der DDR ausführlich geschildert: In einer Gesellschaft ohne Pressefreiheit wird Literatur zur Ersatzöffentlichkeit. Von diesen Sachverhalten geht die Untersuchung aus, deren wesentlicher Ertrag in drei Bereichen liegt:- im methodischen Ansatz, der Fragestellung der Politikwissenschaft systematisch mit Betrachtungsweisen der Literaturwissenschaft und Literatursoziologie verbindet,- in der umfassenden Darstellung der Literaturverhältnisse in derDDR einschließlich einer Auswertung von ca. 250 belletristischenTexten des letzten Jahrzehnts, - endlich in einer Auseinandersetzung mit der politischen Kultur der DDR anhand qualitativer Inhaltsanalysen, die unter anderem über räumliche und zeitliche Dimensionen politischer Erfahrung, über sozialistische Demokratie und politische Sozialisation Aufschluß geben.
  • Produktdetails
  • Studien zur Sozialwissenschaft Bd.61
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • 1987.
  • Seitenzahl: 408
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1987
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 21mm
  • Gewicht: 623g
  • ISBN-13: 9783531118109
  • ISBN-10: 3531118102
  • Artikelnr.: 27058775
Inhaltsangabe
I.- I Einleitung: Literatur und politische Kultur der DDR.- 1. Zur Zielsetzung der Arbeit: Definitionen.- 2. Politische Kultur.- 3. Politische Kultur sozialistischer Staaten.- 4. Bisherige Untersuchungen zu politischen Aspekten der erzählenden Literatur der 70er Jahre. Probleme des Verfahrens.- 5. Politische Kultur, Literatur, Wirklichkeit.- 6. Literatur und Alltag im sozialistischen deutschen Staat.- 7. Aufbau der Arbeit und Textauswahl.- II Literarische Produktionsbedingungen in der DDR.- 1. Aspekte der Kulturpolitik.- 2. Sozialistischer Realismus - eine Chimäre?.- 3. Die Leser der Literaturgesellschaft.- 4. Der Buchmarkt.- 5. Buchverlage, Buchlizenzierung und Buchkritik.- 6. Zum Status des Schriftstellers.- 7. Exkurs: Literaturpolitik und Literaturkritik am Beispiel zweier Autoren.- 8. Selbstbild und Gesellschaftsbezug der Schriftsteller.- III Bilder der Wirklichkeit I.- 1. Zu den Inhalten der Prosaliteratur: Beschreibung des Frageansatzes.- 2. Die Fabeln.- IV Bilder der Wirklichkeit II.- 1. Zur Themenwahl: Darstellbares und Perspektiven der Darstellung.- 2. Themen und Motive im systematischen Überblick (Erläuterungen zu einem Schema).- 3. Themenwandel im zeitlichen Verlauf.- 4. Spiegelbildliches oder die andere Hälfte der Welt.- 5. Zur Darstellungsweise 1: Geglättete Wirklichkeit.- 6. Zur Darstellungsweise 2: Verdeckte Kritik.- 7. Zur Darstellungsweise 3: Die Gegenwart im Anderswo.- II.- V Zur zeitlichen und räumlichen Dimension politischer Erfahrung.- 1. Zwei Vergangenheiten: Vergangenheitsbewältigung als Problem der Gegenwart.- 2. Vergangene Zeiten 1: Ferne Helden. Weimarer Zeit. Emigration. Widerstand.- 3. Vergangene Zeiten 2: Kindheitsmuster.- 4. Alt und neu.- 5. DDR-Geschichte in der Erinnerung: sieben Daten.- 6. Erlebte Revolution.- 7. Gegenwart ohne Ende: Zukunftsbilder.- 8. Fern und nah: andere Länder.- 9. Der Kleine Klaus und der Große Klaus: Das Bild der Bundesrepublik.- 10. Zwischenbilanz: Politische Erfahrung und politische Werthaltungen.- III.- VI Typen politisch-gesellschaftlicher Aktivität.- 1. Fallstudien.- 1.1 Der Parteisekretär.- 1.2 Die Stadtverordnete.- 1.3 Der Gewerkschaftssekretär regelt einen Fall.- 1.4 Die Schöffen.- 1.5 Der Rehabilitationspädagoge.- 1.6 Stadtplanung und Verwaltungsentscheidung: Ein Bürgereinspruch mißlingt.- 1.7 Küchenpolitik: Ein Bürgereinspruch gelingt.- 1.8 Der Parteisekretär im Wissenschaftsbetrieb.- 1.9 Kleiner Streik.- 1.10 Nationale Minderheit und staatsbürgerliche Gleichheit.- 1.11 Der Betriebsparteisekretär.- 2. Zusammenfassung: Spielräume politischen Verhaltens.- 2.1 Nachtrag: Sorbisches.- 3. Exkurs: Widersprüche und Hoffnungen sozialistischer Demokratie - Am Beispiel einer Erzählung: Volker Braun, Die Tribüne.- VII Politische Sozialisation und politische Kultur.- 1. Politische Generationen und generationsspezifische Konflikte.- 2. Vom Verlernen des Zweifelns. Anpassung und Scheinwelt.- 3. Die anonyme Herrschaft. Das Kartell der Überzeugten.- 4. Politische Kultur und unpolitische Gesellschaft. Widersprüche und Fragen.- Nachwort.- Bibliographie.- Anmerkungen.- Personenregister.- Verzeichnis der Abkürzungen.- Danksagung.