dtv-Atlas Philosophie - Kunzmann, Peter; Burkard, Franz-Peter; Wiedmann, Franz
13,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Mit 115 Abbildungsseiten in Farbe
Grafiker: Axel Weiß
Eine Geschichte der Philosophen und ihrer Lehren von den Anfängen bis zur Gegenwart. Anhand der bedeutendsten Vertreter werden die grundlegenden Problemstellungen und Methoden philosophischen Denkens erläutert. Dabei liegt die Betonung auf der prägnanten Darstellung der wesentlichen Gedanken und Begriffe der Philosophen, bzw. der verschiedenen Schulen. Die Übersichten vor jedem Kapitel verweisen auf den geschichtlichen Hintergrund, vor dem die denkerische Leistung zu sehen ist.…mehr

Produktbeschreibung
Mit 115 Abbildungsseiten in Farbe

Grafiker: Axel Weiß

Eine Geschichte der Philosophen und ihrer Lehren von den Anfängen bis zur Gegenwart. Anhand der bedeutendsten Vertreter werden die grundlegenden Problemstellungen und Methoden philosophischen Denkens erläutert. Dabei liegt die Betonung auf der prägnanten Darstellung der wesentlichen Gedanken und Begriffe der Philosophen, bzw. der verschiedenen Schulen. Die Übersichten vor jedem Kapitel verweisen auf den geschichtlichen Hintergrund, vor dem die denkerische Leistung zu sehen ist.
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher Bd.3229
  • Verlag: Dtv
  • 17. Aufl.
  • Seitenzahl: 264
  • Erscheinungstermin: April 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 126mm x 17mm
  • Gewicht: 296g
  • ISBN-13: 9783423032292
  • ISBN-10: 3423032294
  • Artikelnr.: 04303656
Autorenporträt
Kunzmann, Peter
Peter Kunzmann, geboren 1966, studierte Theologie und Philosophie und lehrt als Professor am Ethikzentrum der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Er ist Co-Autor des dtv-Atlas Philosophie und Autor des Bandes Angeln (dtv 20685) in der Reihe Kleine Philosophie der Passionen.

Burkard, Franz-Peter
Franz-Peter Burkard, geboren 1958, studierte Philosophie, Pädagogik und Religionswissenschaft in Würzburg und Tübingen. Er lehrt als Professor für Philosophie und Religionswissenschaft an der Universität Würzburg und veröffentlichte zahlreiche Werke zur Anthropologie, Ethik, Kulturphilosophie und Religionsethnologie.

Weiß, Axel
Axel Weiß, geboren 1958, ist Pädagoge und Grafiker. Er arbeitet seit 1985 als freier Sachbuchillustrator und Autor von Jugendbüchern sowie seit 2003 auch als Lehrer für Kunst und Ethik am Gymnasium Wiesentheid. 1993 wurde er in Verona mit dem 'Premio Internazionale Felice Feliciano' für die Gestaltung des 'dtv-Atlas Philosophie' ausgezeichnet. Weitere Informationen: www.weiss-haenitsch.de