Der Patientenbrief (Mängelexemplar)
Früher 17,90 €
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 8,94 €**
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
4 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

Der Patientenbrief ist ein Entlassungsschreiben nach einem Klinikaufenthalt, das auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten ausgerichtet ist. In einem dreijährigen Modellprojekt wurde der Patientenbrief im klinischen Ablauf eingesetzt. Die Evaluation zeigte, dass positive Auswirkungen auch sechs Monate nach der Entlassung noch zu verzeichnen waren. Das Buch zeigt: Der Patientenbrief ist hervorragend geeignet, die verantwortliche Mitwirkung der PatientInnen am Heilungsprozess nachhaltig zu fördern: Sie erfahren in der schwierigen Zeit nach einem Krankenhausaufenthalt, wie durch eigenes…mehr

Produktbeschreibung
Der Patientenbrief ist ein Entlassungsschreiben nach einem Klinikaufenthalt, das auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten ausgerichtet ist. In einem dreijährigen Modellprojekt wurde der Patientenbrief im klinischen Ablauf eingesetzt. Die Evaluation zeigte, dass positive Auswirkungen auch sechs Monate nach der Entlassung noch zu verzeichnen waren.
Das Buch zeigt: Der Patientenbrief ist hervorragend geeignet, die verantwortliche Mitwirkung der PatientInnen am Heilungsprozess nachhaltig zu fördern: Sie erfahren in der schwierigen Zeit nach einem Krankenhausaufenthalt, wie durch eigenes Zutun Schwierigkeiten im Heilungsverlauf bewältigt werden können. Der Erfolg macht ihnen Mut und steigert auch langfristig ihre Bereitschaft zu gesundheitsbewusstem Verhalten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mabuse-Verlag
  • Seitenzahl: 143
  • Erscheinungstermin: 17. September 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 149mm x 14mm
  • Gewicht: 210g
  • ISBN-13: 9783938304839
  • ISBN-10: 3938304839
  • Artikelnr.: 54575052
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Wolfgang Rüther1987 Habilitation und venia legendi für das Gebiet Orthopädie am Universitätsklinikum Bonn; 1988 - 1990 Weiterbildung Orthopädische Rheumatologie an der Rheumaklinik Bad Bramstedt; 1984 Facharzt für Orthopädie, 1990 Anerkennung Orthopädische Rheumatologie, 2006 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie; 1991 - 1996 Professor für Orthopädische Rheumatologie, Leitender Oberarzt und Stellvertreter des Klinikdirektors an der Orthopädischen Klinik der Universität Düsseldorf. Seit 1996 Ordinarius für Orthopädie an der Universität Hamburg und Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, seit 1997 gleichzeitig Direktor der Klinik für Orthopädie und Orthopädische Rheumatologie am Klinikum Bad Bramstedt.
Klinische und wissenschaftliche Schwerpunkte: Orthopädische Rheumatologie, rekonstruktive Chirurgie der Gelenke insbesondere Endoprothetik, Osteologie und Arthrologie.
Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie von 2002 - 2012, Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie DGRh 2004 -2012 Präsident der DGRh 2009 - 2010, Vizepräsident der DGRh 2007 - 2008 und 2011 - 2012. Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthopädische Rheumatologie (DGORh/ARO) 2004-2010. Mitglied nationaler und internationaler Fachgesellschaften.