14,99 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Meine Zeit steht in deinen Händen
Eine Krankheit, die lebensbedrohlich ist. Kein Zurück in ein normales Leben. Das Fragenkarussell im Kopf dreht sich unaufhörlich: Wie geht es weiter? Warum lässt Gott das zu? Wie lange habe ich noch zu leben? Was kann ich noch aus meinem Leben machen? Was gibt mir Halt?
Gudrun Theurer ist mit diesem Buch eine sensible Begleiterin durch diesen Prozess und alle Fragen, die sich für den erkrankten Menschen und sein Lebensumfeld stellen können. Mit Einblicken in den psychologischen Bewältigungsprozess öffnet sie Verständnis für diese besondere Situation. In
…mehr

Produktbeschreibung
Meine Zeit steht in deinen Händen

Eine Krankheit, die lebensbedrohlich ist. Kein Zurück in ein normales Leben. Das Fragenkarussell im Kopf dreht sich unaufhörlich: Wie geht es weiter? Warum lässt Gott das zu? Wie lange habe ich noch zu leben? Was kann ich noch aus meinem Leben machen? Was gibt mir Halt?

Gudrun Theurer ist mit diesem Buch eine sensible Begleiterin durch diesen Prozess und alle Fragen, die sich für den erkrankten Menschen und sein Lebensumfeld stellen können. Mit Einblicken in den psychologischen Bewältigungsprozess öffnet sie Verständnis für diese besondere Situation. In biblischen Perspektiven zeigt sie Trost und Hoffnung. Hoffnung, im Angesicht des Todes. Hoffnung, weil Jesus den gleichen Weg gegangen ist.

Ein Buch, das den Weg bis zum Schluss mitgeht und auch den unangenehmen Fragen nicht ausweicht. Lebendig, aktuell, wegweisend, mit der Kraft einer unzerstörbaren Hoffnung.

Autorenporträt
Gudrun Theurer (Jg. 1963) wohnt im Raum Augsburg. Sie ist Dipl.-Theologin mit Zusatzausbildungen in Palliative Care und Trauerbegleitung. 2020 schloss sie ein Masterstudium Spiritualität ab. Sie arbeitet als Palliativseelsorgerin in Augsburg. Darüber hinaus ist sie als Dozentin in der Ausbildung von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Hospizarbeit tätig und als Referentin zum Thema Spiritualität gefragt. Sie ist verheiratet und hat erwachsene Kinder. Es ist ihr ein Anliegen, mit Menschen über religiöse Themen ins Gespräch zu kommen und Spiritualität so zu entfalten, dass diese im Kontext heutiger Lebenswirklichkeit lebendig wird.