11,99 €
Statt 12,90 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
11,99 €
Statt 12,90 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 12,90 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 12,90 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

1 Kundenbewertung

Nach dem Schwarzen Freitag von 1929 ist nichts mehr wie zuvor. Das muss in >Wiedersehen mit Babylon kleine Tochter will man ihm nicht anvertrauen - und selbst die Ritz-Bar ist leer. Geschichten aus den Jahren 1929-1934, über Gewinn und Verlust - über das Leben in Zeiten der Krise.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.59MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Nach dem Schwarzen Freitag von 1929 ist nichts mehr wie zuvor. Das muss in >Wiedersehen mit Babylon< auch der Börsenspekulant Charlie Wales erfahren. Schnell hat er sein Vermögen gemacht, noch schneller hat er es wieder verloren. Charlie kehrt nach Paris zurück, sein Geld ist weg, die Frau tot, die kleine Tochter will man ihm nicht anvertrauen - und selbst die Ritz-Bar ist leer. Geschichten aus den Jahren 1929-1934, über Gewinn und Verlust - über das Leben in Zeiten der Krise.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
F. Scott Fitzgerald, 1896 in St. Paul (Minnesota) geboren, wurde schon mit seinem ersten Roman, >Diesseits vom Paradies<, auf einen Schlag berühmt und stand mit seiner Frau Zelda im Mittelpunkt von Glanz und Glimmer. >Der große Gatsby<, sein heute meistgelesenes Buch, war jedoch ein finanzieller Flop. Um Geld zu verdienen, ging Fitzgerald 1937 als Drehbuchautor nach Hollywood, wo er 1940 starb.
Rezensionen
"Fitzgerald ist ein Erzähler, der die Ereignisse weder nur abbildet noch sich romantisierend über sie hinwegsetzt, sondern neue, empfindlichere Organe entwickelt, die Wirklichkeit wahrzunehmen und sie mit Worten wiederzugeben. Die Seele saß ihm in der Pupille: in den farbigen Reflexen der Dinge erblickte er dämonische Realitäten. Sein prismatischer Stil - bewusste Farbgebung, bewusste Tonmalerei, die Entdeckung von Farbe und Melodie als Instrumente eines verfeinerten erzählerischen Realismus: Das ist Fitzgeralds historische Tat." (Neue Zürcher Zeitung)

"Sie können Ihren Hut ruhig abnehmen, Gentlemen. Das hier ist keine Legende, das ist ein literarischer Ruf - und es wird einer sein, der zu den nachhaltigsten unserer Zeit gehört." (Saturday Review of Literature)