18,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Ängste entstehen im Kopf, darum kann das Gehirn uns auch helfen, die Angst zu besiegen. Aktiv und in Eigenregie Stress und Panik überwinden, dabei unterstützt Sie dieses Buch.
Margaret Wehrenberg, selbst von einer schweren Angststörung geheilt und inzwischen eine international bekannte Angsttherapeutin, zeigt, wie Sie sich Schritt für Schritt befreien können, indem Sie dem eigenen Verhalten durch Selbsttests, Checklisten und viele Tipps auf die Spur kommen und aus der Fülle der angebotenen Übungen die passende auswählen. Weil es hilft, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen.…mehr

Produktbeschreibung
Ängste entstehen im Kopf, darum kann das Gehirn uns auch helfen, die Angst zu besiegen. Aktiv und in Eigenregie Stress und Panik überwinden, dabei unterstützt Sie dieses Buch.

Margaret Wehrenberg, selbst von einer schweren Angststörung geheilt und inzwischen eine international bekannte Angsttherapeutin, zeigt, wie Sie sich Schritt für Schritt befreien können, indem Sie dem eigenen Verhalten durch Selbsttests, Checklisten und viele Tipps auf die Spur kommen und aus der Fülle der angebotenen Übungen die passende auswählen. Weil es hilft, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen.
  • Produktdetails
  • Beltz Taschenbücher Bd.405
  • Verlag: Beltz
  • Artikelnr. des Verlages: 86405, Best.-Nr.86405
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: 29. April 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 164mm x 22mm
  • Gewicht: 544g
  • ISBN-13: 9783407864055
  • ISBN-10: 3407864051
  • Artikelnr.: 44188188
Autorenporträt
Wehrenberg, Margaret
Dr. Margaret Wehrenberg ist eine der bekanntesten Angsttherapeutinnen und selbst von einer schweren Angststörung geheilt. Sie arbeitet als Psychologin in privater Praxis, hält Vorträge und ist Autorin mehrerer psychologischer Ratgeber. Nach einem längeren Aufenthalt in Deutschland lebt sie in St. Charles, Missouri.
Rezensionen
»Dieses umfangreiche und hilfreiche persönliche Arbeitsbuch hat jemand geschrieben, der es wissen muss«, Winfried Stanzick, versalia.de, 23.5.2016