13,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Während er Hilfsmittel an Flüchtlinge verteilt, hat der jordanische Christ Rami eine beklemmende Begegnung mit einem muslimischen Flüchtling aus Syrien. Noch nie hatte Rami in so kalte, hasserfüllte Augen gesehen. Zu seiner großen Überraschung erhält Rami kurz darauf einen Hilferuf ausgerechnet von diesem Mann. Was hat das zu bedeuten? Obwohl er um sein Leben fürchtet, entschließt sich Rami, den Anrufer zu treffen. Was dann geschieht, sprengt seine Vorstellungskraft ... Christen im Nahen Osten, in Aleppo, Homs, Mosul: Sie geben die Liebe von Jesus an Muslime weiter, die keine Hoffnung mehr…mehr

Produktbeschreibung
Während er Hilfsmittel an Flüchtlinge verteilt, hat der jordanische Christ Rami eine beklemmende Begegnung mit einem muslimischen Flüchtling aus Syrien. Noch nie hatte Rami in so kalte, hasserfüllte Augen gesehen. Zu seiner großen Überraschung erhält Rami kurz darauf einen Hilferuf ausgerechnet von diesem Mann. Was hat das zu bedeuten? Obwohl er um sein Leben fürchtet, entschließt sich Rami, den Anrufer zu treffen. Was dann geschieht, sprengt seine Vorstellungskraft ...
Christen im Nahen Osten, in Aleppo, Homs, Mosul: Sie geben die Liebe von Jesus an Muslime weiter, die keine Hoffnung mehr haben. Gottes Kraft trägt und motiviert sie. Stets von Verfolgung und Tod bedroht, erleben diese Christen, wie Jesus sie im Sturm bewahrt. Acht Lebensberichte, die die Situation von Christen in den umkämpften Gebieten des Nahen Ostens eindrücklich schildern.
Von den Autoren des Bestsellers "Träume und Visionen - Wie Muslime heute Jesus erfahren".
  • Produktdetails
  • Verlag: Brunnen-Verlag, Gießen
  • Artikelnr. des Verlages: .114316, 114316
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 240
  • Erscheinungstermin: 15. Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 121mm x 20mm
  • Gewicht: 198g
  • ISBN-13: 9783765543166
  • ISBN-10: 3765543160
  • Artikelnr.: 48111650
Autorenporträt
Tom Doyle arbeitete 20 Jahre als Pastor in den USA, bevor er für 11 Jahre in den Nahen Osten und nach Zentralasien ging. Er ist häufiger Referent zu Israel, dem Nahostkonflikt und den Herausforderungen durch den Islam.