Uroonkologie kompakt - Albers, Peter
69,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Uroonkologische Therapie-Entscheidungen richtig treffen
Operation, Chemotherapie, Strahlentherapie oder Abwarten? Für das bestmögliche Behandlungskonzept sind umfassende uroonkologische Kenntnisse unabdingbar. Ausgewiesene Urologie-, Onkologie-, Radioonkologie- und Pathologie-Spezialisten präsentieren das gesamte Diagnostik- und Behandlungsspektrum bei sämtlichen urologischen Karzinomen. Sie gehen auf Vor- und Nachteile sowie Komplikationen der jeweiligen diagnostischen und therapeutischen Verfahren ein. Als Entscheidungsgrundlage sind die Angaben zu klinischen und molekularen…mehr

Produktbeschreibung
Uroonkologische Therapie-Entscheidungen richtig treffen

Operation, Chemotherapie, Strahlentherapie oder Abwarten?
Für das bestmögliche Behandlungskonzept sind umfassende uroonkologische Kenntnisse unabdingbar. Ausgewiesene Urologie-, Onkologie-, Radioonkologie- und Pathologie-Spezialisten präsentieren das gesamte Diagnostik- und Behandlungsspektrum bei sämtlichen urologischen Karzinomen. Sie gehen auf Vor- und Nachteile sowie Komplikationen der jeweiligen diagnostischen und therapeutischen Verfahren ein. Als Entscheidungsgrundlage sind die Angaben zu klinischen und molekularen Prognosefaktoren hilfreich.

Dieses interdisziplinäre Nachschlagewerk eignet sich für alle Fachärzte, die urologische Tumorpatienten betreuen und optimal versorgen möchten, auch im Rahmen von Tumorboards.
  • Produktdetails
  • Verlag: Schattauer
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 230
  • Erscheinungstermin: 30. August 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 172mm x 22mm
  • Gewicht: 669g
  • ISBN-13: 9783794530724
  • ISBN-10: 3794530721
  • Artikelnr.: 44726767
Autorenporträt
Gschwend, Jürgen E., Univ.-Prof. Dr. med., Facharzt für Urologie, Weiterbildung "Spezielle Urologische Chirurgie" und "Medikamentöse Tumortherapie", Professor für das Fach "Urologie" an der Technischen Universität München, Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie am Universitätsklinikum rechts der Isar.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Prostatakarzinom: Adenokarzinom, seltene Prostatakarzinome (neuroendokrin, duktal).
Urothelkarzinom: oberer Harntrakt, Blasenkarzinom (urothelial), seltene Blasenkarzinome (plattenepitheliales, neuroendokrines; Adenokarzinom, Karzinoid, Urachuskarzinom, Siegelringkarzinom).
Nierenzellkarzinom: klarzelliges, papilläres, andere Tumorentitäten (Angiomyolipom, Onkozytom, Ductus-bellini-Karzinom, Sarkomatoid/Sarkome, Translokationstumor).
Hodentumoren: Keimzelltumor, seltene Hodentumoren (Leydig-Zell-Tumor, Sertoli-Zell-Tumor, Rete-testis-Adenokarzinom, Epidermoidzyste).
Peniskarzinom.
Andere urologische Tumoren: Urethrakarzinom, Nebennierentumoren, Sarkome, Lymphome
Supportivtherapie.