-20%
16,00 €
Statt 20,00 €**
16,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 20,00 €**
16,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 20,00 €**
-20%
16,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 20,00 €**
-20%
16,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

1 Kundenbewertung


Marc Bekoff schreibt wie kein anderer über die Gefühle der Tiere, denn er argumentiert wissenschaftlich korrekt und emotional engagiert. Wer glaubt, dies widerspreche sich in sich, der lese dieses Buch und lasse sich vom Gegenteil überzeugen. Bekoff zögert dabei auch nicht, die ethischen Folgerungen aus seinen Überlegungen und Forschungsergebnissen zu ziehen und sich konsequent für einen rücksichtsvollen, mitfühlenden und respektvollen Umgang mit unseren Mitbewohnern auf diesem Planeten, den Tieren, auszusprechen. Ein wichtiges Buch, das zum Nachdenken anregt und zum Handeln auffordert. "Als…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2644.31MB
Produktbeschreibung
Marc Bekoff schreibt wie kein anderer über die Gefühle der Tiere, denn er argumentiert wissenschaftlich korrekt und emotional engagiert. Wer glaubt, dies widerspreche sich in sich, der lese dieses Buch und lasse sich vom Gegenteil überzeugen. Bekoff zögert dabei auch nicht, die ethischen Folgerungen aus seinen Überlegungen und Forschungsergebnissen zu ziehen und sich konsequent für einen rücksichtsvollen, mitfühlenden und respektvollen Umgang mit unseren Mitbewohnern auf diesem Planeten, den Tieren, auszusprechen. Ein wichtiges Buch, das zum Nachdenken anregt und zum Handeln auffordert. "Als ich als Kind in Tibet den Buddhismus studierte, wurde mir beigebracht, wie wichtig eine liebevolle Geisteshaltung gegenüber anderen ist. Diese Praxis der Gewaltlosigkeit ist auf alle fühlenden Lebewesen anzuwenden - auf jegliches lebendes Ding, das ein Bewusstsein hat, denn wo Bewusstsein ist, da sind auch Gefühle wie Schmerz, Trauer, Freude und Heiterkeit. Kein fühlendes Lebewesen will Schmerz - im Gegenteil, alle wollen glücklich sein. Da wir alle diese Gefühle auf einem Grundniveau teilen, haben wir als vernunftbegabte Menschen die Pflicht, zum Glücklichsein anderer beizutragen und uns so weit es geht zu bemühen, ihre Ängste und ihr Leiden zu vermindern. Ich glaube fest daran, dass, je mehr wir uns um das Glücklichsein der anderen bemühen, unser eigenes Wohlbefinden umso größer sein wird. Daher begrüße ich Marc Bekoffs Buch ,Das Gefühlsleben der Tiere' sehr." Seine Heiligkeit der Dalai Lama "In klarer und überzeugender Sprache bietet Marc Bekoff eine rationale Begründung für das, was viele von uns schon längst glauben - dass Tiere Sorge, Freude, Wut, Vergnügen und andere Gefühle ganz ähnlich wie wir selbst empfinden. Bekoff beweist, dass diese Vorstellung nicht nur mit den Fakten der Evolution übereinstimmt, sondern dass sie sich sogar durch sie bedingt. Sobald die Wissenschaft die Argumentation dieses genau recherchierten Buches berücksichtigt, wird sie nie mehr dieselbe sein." David Rothenberg, Professor der Philosophie am New Jersey Institute

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Animal Learn Verlag
  • Seitenzahl: 231
  • Erscheinungstermin: 04.11.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783936188660
  • Artikelnr.: 41746564
Autorenporträt
Marc Bekoff ist emeritierter Professor der Biologie an der Universität von Colorado-Boulder, Mitglied der Animal Behavior Society und ehemaliges Guggenheim-Mitglied. Im Jahr 2000 wurde er mit dem Exemplar Award der Animal Behavior Society für seinen großen und langfristigen Beitrag zur Erforschung des Tierverhaltens ausgezeichnet. Marc ist außerdem regionaler Koordinator für das Root & Shoots-Programm von Jane Goodall sowie Mitglied des Ethik-Kommitees des Jane Goodall Institutes. Ebenfalls im Jahr 2000 gründete er zusammen mit Jane Goodall die Organisation Ethologists for the Ethical Treatment of Animals/Citizens for Responsible Animal Behavior Studies (www.ethologicalethics.org). Marc ist außerdem Mitglied im Vorstand des Fauna Sanctuary, des Cougar Fund sowie des Skyline Sanctuary and Education Center. Er dient den Animal Defenders, der Laboratory Primate Advocacy Group sowie der Artenschutz-Organisation SINAPU als Berater. Er ist Ehren-Vorstandsmitglied bei Rational Animal, Animalisti Italiani sowie der Fondacion Altarriba. Außerdem leistete er Beiträge zum internationalen Programm Science and the Spiritual Quest II sowie zum American Association for the Advancement of Science (AAAS) Dialogue on Science, Ethics, and Religion. Im März 2005 erhielt Marc den Bank One Faculty Community Service Award für seine Arbeit mit Kindern, Senioren und Gefangenen. Zu den Hauptfeldern von Marcs Forschung zählen das Verhalten von Tieren, die kognitive Ethologie (die Erforschung des Verstandes von Tieren) sowie die Verhaltensökologie. Außerdem hat er viele Schriften zum Tierschutz verfasst. Er hat über 200 Themenpapiere und zahlreiche Bücher veröffentlicht. Seine Arbeiten erschienen in Publikationen wie dem Time Magazin, Life Magazin, U.S. News and World Report, der New York Times, dem New Scientist, BBC Wildlife, Orion, Scienti