Grundlagen musikalischer Begabung und Entwicklung - Gembris, Heiner
44,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Das hochgelobte und längst zum Standardwerk avancierte Buch gibt einen umfassenden und aktuellen Überblick über das gesamte Gebiet der musikalischen Begabungs- und Entwicklungsforschung. Dabei wird nicht nur auf die Berücksichtigung der jüngeren Forschungsergebnisse Wert gelegt, sondern auch auf die Bezüge zu Musikkultur und Musikpädagogik. Als verständlich geschriebenes und übersichtlich aufgebautes Lehrbuch soll es zu musikalischer Begabung und Entwicklung zuverlässig Auskunft und Orientierung geben. Der Adressatenkreis umfasst Musikpädagogen, Musikwissenschaftler, Pädagogen, Musiker, Psychologen, Musiktherapeuten und musikinteressierte Laien.…mehr

Produktbeschreibung
Das hochgelobte und längst zum Standardwerk avancierte Buch gibt einen umfassenden und aktuellen Überblick über das gesamte Gebiet der musikalischen Begabungs- und Entwicklungsforschung. Dabei wird nicht nur auf die Berücksichtigung der jüngeren Forschungsergebnisse Wert gelegt, sondern auch auf die Bezüge zu Musikkultur und Musikpädagogik. Als verständlich geschriebenes und übersichtlich aufgebautes Lehrbuch soll es zu musikalischer Begabung und Entwicklung zuverlässig Auskunft und Orientierung geben. Der Adressatenkreis umfasst Musikpädagogen, Musikwissenschaftler, Pädagogen, Musiker, Psychologen, Musiktherapeuten und musikinteressierte Laien.
  • Produktdetails
  • Forum Musikpädagogik 20
  • Verlag: Wißner
  • 5., unveränderte Auflage
  • Seitenzahl: 475
  • Erscheinungstermin: März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 172mm x 23mm
  • Gewicht: 910g
  • ISBN-13: 9783957861139
  • ISBN-10: 3957861136
  • Artikelnr.: 47535532
Autorenporträt
Heiner Gembris war nach wissenschaftlichen Tätigkeiten an der TU Berlin und der Universität Augsburg Professor für Systematische Musikwissenschaft an der Universität Münster (1991-1997) und an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (1997-2001). Seit 2001 ist er Professor für Empirische Musikpädagogik und Musikpsychologie an der Universität Paderborn und Leiter des Instituts für Begabungsforschung und Begabtenförderung in der Musik (IBFM).