Rampensau ohne Bühne - Altinger, Michael
14,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Seit beinah drei Jahrzehnten steht er regelmäßig auf der Bühne und war immer gut versorgt, mit ausreichend Applaus und Gelächter. Da kommt ein Virus daher und macht ihm und seiner ganzen Zunft, einen ordentlichen Strich durch die Rechnung. Es wird eng. Finanziell, aber vor allem emotional. Regelrechte Entzugserscheinungen packen ihn. Michael Altinger beginnt eine Art Selbsttherapie und schreibt ein Tagebuch. Satirisch, verrückt und tapfer. Ihm hilft seine Gabe, das Ernste im richtigen Moment, ins Lächerliche zu ziehen. Er macht neue Erfahrungen. Er macht sie nicht immer freiwillig. Schauen Sie…mehr

Produktbeschreibung
Seit beinah drei Jahrzehnten steht er regelmäßig auf der Bühne und war immer gut versorgt, mit ausreichend Applaus und Gelächter. Da kommt ein Virus daher und macht ihm und seiner ganzen Zunft, einen ordentlichen Strich durch die Rechnung. Es wird eng. Finanziell, aber vor allem emotional. Regelrechte Entzugserscheinungen packen ihn. Michael Altinger beginnt eine Art Selbsttherapie und schreibt ein Tagebuch. Satirisch, verrückt und tapfer. Ihm hilft seine Gabe, das Ernste im richtigen Moment, ins Lächerliche zu ziehen. Er macht neue Erfahrungen. Er macht sie nicht immer freiwillig. Schauen Sie ihm dabei zu und freuen Sie sich an einem schrägen Zeitdokument, das noch vor Kurzem wohl niemand erwartet hätte.
  • Produktdetails
  • Verlag: SüdOst Verlag/Auslfg. Gietl
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 19. Oktober 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 141mm x 22mm
  • Gewicht: 406g
  • ISBN-13: 9783955877231
  • ISBN-10: 395587723X
  • Artikelnr.: 59779278
Autorenporträt
Altinger, Michael
Der Kabarettist, Schauspieler und Autor Michael Altinger, Jahrgang 1970, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. 1989 machte er sein Fachabitur und 1996 den Abschluss zum Diplom-Sozialpädagogen an der FH Landshut. Seit 1995 ist er als Solo-Kabarettist mit verschiedenen Soloprogrammen im gesamten deutschsprachigem Raum unterwegs - aktuell mit dem Programm "Schlaglicht". Von 1998 bis 2011 war er Autor und Darsteller der Sendung "Die Komiker" im Bayerischen Fernsehen, von 2002 bis 2003 war er zudem Mitglied im Ensemble der Münchner Lach-und Schiessgesellschaft. Seit 2013 ist er Gastgeber der Sendung "Schlachthof" im Bayerischen Fernsehen. Weitere Gastauftritte hatte er in Sendungen wie "Scheibenwischer", "Die Anstalt", "Mitternachtsspitzen", "Spätschicht", "Nuhr im Ersten", "Schimpf vor zwölf" usw. Außerdem trat er bereits in verschiedenen Serien und Filmen als Schauspieler auf: Rosenheim Cops (ZDF), Soko München (ARD), Kaiser von Schexing (BR), München 7(BR), Das große Hobeditzn (Kinofilm).