16,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ein Actionfeuerwerk der Extraklasse
Eben noch sitzt der Physiker Nicola Caneddu beim Feierabendbier - im nächsten Moment findet er sich in den Händen brutaler Kidnapper wieder, die Informationen zu einem geheimen Tunnel am CERN aus ihm herauspressen wollen. Nicola entkommt und recherchiert zunächst auf eigene Faust - dann im Auftrag des amerikanischen Präsidenten. Und tatsächlich deckt er eine Verschwörung um eine Superwaffe auf, die ungeheure Dimensionen annimmt. Als Agent wider Willen landet Nicola in einem Szenario, das er bis dato nur aus Actionfilmen kannte. Doch sein immenses Wissen…mehr

Produktbeschreibung
Ein Actionfeuerwerk der Extraklasse

Eben noch sitzt der Physiker Nicola Caneddu beim Feierabendbier - im nächsten Moment findet er sich in den Händen brutaler Kidnapper wieder, die Informationen zu einem geheimen Tunnel am CERN aus ihm herauspressen wollen. Nicola entkommt und recherchiert zunächst auf eigene Faust - dann im Auftrag des amerikanischen Präsidenten. Und tatsächlich deckt er eine Verschwörung um eine Superwaffe auf, die ungeheure Dimensionen annimmt. Als Agent wider Willen landet Nicola in einem Szenario, das er bis dato nur aus Actionfilmen kannte. Doch sein immenses Wissen in der Elementarteilchenforschung macht ihn zum wertvollen Verbündeten in einem Kampf, der die ganze Welt verändern kann.
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher 26260
  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 446
  • Erscheinungstermin: 13. März 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 137mm x 45mm
  • Gewicht: 580g
  • ISBN-13: 9783423262606
  • ISBN-10: 3423262605
  • Artikelnr.: 58002581
Autorenporträt
Illinger, Patrick
Patrick Illinger, geboren 1965, forschte am Europäischen Forschungszentrum CERN über Antimaterie, bevor er sich dem Journalismus und dem Schreiben widmete. 1997 wurde Patrick Illinger leitender Redakteur der 'Süddeutschen Zeitung', wo er zunächst die Online-Redaktion aufbaute. Seit 2002 ist er für das Wissensressort verantwortlich.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 18.03.2020

VON SZ-AUTOREN
Patrick Illingers
Thriller über das CERN
Eben noch sitzt der Physiker Nicola Caneddu beim Feierabendbier – im nächsten Moment findet er sich in den Händen brutaler Kidnapper wieder, die Informationen zu einem geheimen Tunnel am Forschungszentrum CERN aus ihm herauspressen wollen. Nicola entkommt und recherchiert zunächst auf eigene Faust – dann im Regierungsauftrag. Sein immenses Wissen über Elementarteilchen macht ihn zum wertvollen Verbündeten in einem Kampf, der die ganze Welt zu verändern droht.
Gemeinsam mit einer unerschrockenen Reporterin und einem Ex-Soldaten deckt er eine Verschwörung auf, die ungeheure Dimensionen annimmt und über drei Kontinente führt. Als Agent wider Willen ist Nicola schließlich vor eine schwere Entscheidung gestellt. SZ-Wissenschaftsredakteur Patrick Illinger, der selbst am CERN geforscht hat, verwebt reale Orte und Ereignisse, historische wie wissenschaftliche, zu einem fesselnden Science-Thriller.
SZ
Patrick Illinger: QUANTUM – Tödliche Materie. Thriller. dtv-Verlag, München 2020. 448 Seiten, 16,90 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
"SZ-Wissenschaftsredakteuer Patrick Illinger, der selbst am CERN geforscht hat, verwebt reale Orte und Ereignisse, historische wie wissenschaftliche, zu einem fesselnden Science-Thriller." Süddeutsche Zeitung 18.03.2020