Vom Tatort ins Labor - Rothschild, Markus
24,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Ganz abseits von sonntäglichen Tatorten gewährt der Leiter des Rechtsmedizinischen Instituts Kölns Prof. Dr. Markus Rothschild Einblicke hinter sonst verschlossene Türen: Von Bluttests über DNA-Abgleiche und Tatortuntersuchungen bis hin zu Obduktionen zeigt diese außergewöhnliche Neuerscheinung die vielfältige Arbeit der unterschiedlichen Institutsbereiche. Markus Rothschild und seine Mitarbeiter präsentieren echte Fälle der Kölner Rechtsmedizin und teilen ihr fundiertes Expertenwissen auf anschauliche und informative Weise mit ihrer Leserschaft. Ein spannender Lesestoff, nicht nur für True Crime-Fans!…mehr

Produktbeschreibung
Ganz abseits von sonntäglichen Tatorten gewährt der Leiter des Rechtsmedizinischen Instituts Kölns Prof. Dr. Markus Rothschild Einblicke hinter sonst verschlossene Türen: Von Bluttests über DNA-Abgleiche und Tatortuntersuchungen bis hin zu Obduktionen zeigt diese außergewöhnliche Neuerscheinung die vielfältige Arbeit der unterschiedlichen Institutsbereiche. Markus Rothschild und seine Mitarbeiter präsentieren echte Fälle der Kölner Rechtsmedizin und teilen ihr fundiertes Expertenwissen auf anschauliche und informative Weise mit ihrer Leserschaft. Ein spannender Lesestoff, nicht nur für True Crime-Fans!
  • Produktdetails
  • Verlag: J. P. Bachem Editionen
  • Seitenzahl: 152
  • Erscheinungstermin: März 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 215mm x 20mm
  • Gewicht: 716g
  • ISBN-13: 9783751012126
  • ISBN-10: 3751012125
  • Artikelnr.: 58469371
Autorenporträt
Rothschild, Markus
Prof. Dr. Markus Rothschild ist Direktor des Instituts für Rechtsmedizin an der Uniklinik Köln, Buchautor und gefragter Experte auf seinem Fachgebiet. Als fachlicher Berater unterstützte er die beliebte ZDF-Serie "Der letzte Zeuge". Im Auftrag des UN-Kriegsverbrechertribunals untersuchte der gebürtige Berliner Massengräber in Bosnien-Herzegowina und im Kosovo. Für sein Engagement erhielt Markus Rothschild unter anderem den Preis der Konrad Händel-Stiftung zur Förderung der rechtsmedizinischen Wissenschaften.