10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

10 Kundenbewertungen

Schluss mit dem Mythos über die düstere Zeit willkürlicher Kriege, blutrünstiger Hexenverfolgungen und hygienischer Katastrophen - her mit dem Mittelalter, wie es auch war. In ihrem ersten Sachbuch erzählt uns die Bestsellerautorin Rebecca Gablé die Geschichte des englischen Mittelalters neu: kompetent und informativ, herrlich farbenprächtig - und immer mit einem Schmunzeln.
Mitreißend wie ein Roman!
…mehr

Produktbeschreibung
Schluss mit dem Mythos über die düstere Zeit willkürlicher Kriege, blutrünstiger Hexenverfolgungen und hygienischer Katastrophen - her mit dem Mittelalter, wie es auch war. In ihrem ersten Sachbuch erzählt uns die Bestsellerautorin Rebecca Gablé die Geschichte des englischen Mittelalters neu: kompetent und informativ, herrlich farbenprächtig - und immer mit einem Schmunzeln.

Mitreißend wie ein Roman!
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher Nr.64242
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 237
  • Erscheinungstermin: 25. September 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 125mm x 25mm
  • Gewicht: 236g
  • ISBN-13: 9783404642427
  • ISBN-10: 3404642422
  • Artikelnr.: 27909790
Autorenporträt
Rebecca Gable machte nach ihrem Abitur 1984 am "Gymnasium an der Gartenstraße" in Mönchengladbach eine Ausbildung zur Bankkauffrau. Ihr Interesse an der englischen Kultur kam auf, als sie nach der Lehre einige Jahre auf einem Stützpunkt der Royal Air Force arbeitete. 1991 bis 1996 studierte Rebecca Gable dann Literaturwissenschaft und Mediävistik an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf.
Für ihren ersten Roman "Jagdfieber" suchte sie mehrere Jahre nach einem Verlag, bis er schließlich 1995 beim Bastei Lübbe Verlag erschien. Es folgte ein weiterer Krimi, "Die Farben des Chamäleons". Parallel dazu arbeitete Rebecca Gable als übersetzerin für verschiedene Verlage. 1997 gelang der heutigen Bestseller-Autorin mit dem historischen Roman "Das Lächeln der Fortuna" der Durchbruch, 2000 folgte "Das zweite Königreich". Seitdem schreibt Rebecca Gable nur noch historische Romane oder Sachbücher über ihre Lieblingsepoche, das englische Mittelalter.
Rebecca Gable begeistert sich neben der Literatur auch für Musik, spielt Klavier und singt in einer Band. Sie lebt mit ihrem Mann in Wickrath.

Das meint die buecher.de-Redaktion: Rebecca Gable verbindet historisches Sachwissen und erzählerisches Talent in einzigartiger Weise. Mit der Waringham-Saga hat sie sicher einen neuen Standard für das Genre des historischen Romans gesetzt.
Rezensionen
"Spannend wie einen Roman erzählt sie die wahre Geschichte des Mittelalters, entführt in eine Welt der unglaublichen Schönheit und der Lebenslust! So macht Geschichte Spaß." Bild, Hamburg "Der kurzweilige Abriss bietet nützliches Hintergrundwissen über populäre Gestalten der englischen Geschichte von Alfred dem Großen über Wilhelm den Eroberer bis zu Richard Löwenherz. [...] So werden die Geschichtsstunden mit ihr zum echten Lesegenuss." Märkische Allgemeine, Potsdam "[...] Kompetent und informativ, herrlich farbenprächtig und mitreißend wie einer ihrer sechs historischen Romane - und immer mit einem Schmunzeln." Appenzeller Volksfreund, Appenzell