35,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Der Band bietet eine historische Analyse des langen und verschlungenen Weges zum Frieden zwischen den christlichen Konfessionen. Dabei schlägt er einen thematischen Bogen von Luthers "Kriegsleuteschrift" im 16. Jahrhundert über den preußischen Pietismus und den Irrweg des Nationalprotestantismus im 19. und 20. Jahrhundert bis hin zur "Inneren Führung" der Bundeswehr und zur gegenwärtigen Militärseelsorge. Darüber hinaus gewährt er Einblicke in neuere Forschungsergebnisse und Fragestellungen, die für das Verständnis der Neuausrichtungen des Protestantismus seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts von Bedeutung sind.…mehr

Produktbeschreibung
Der Band bietet eine historische Analyse des langen und verschlungenen Weges zum Frieden zwischen den christlichen Konfessionen. Dabei schlägt er einen thematischen Bogen von Luthers "Kriegsleuteschrift" im 16. Jahrhundert über den preußischen Pietismus und den Irrweg des Nationalprotestantismus im 19. und 20. Jahrhundert bis hin zur "Inneren Führung" der Bundeswehr und zur gegenwärtigen Militärseelsorge. Darüber hinaus gewährt er Einblicke in neuere Forschungsergebnisse und Fragestellungen, die für das Verständnis der Neuausrichtungen des Protestantismus seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts von Bedeutung sind.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
  • Artikelnr. des Verlages: 31115
  • Seitenzahl: 320
  • Erscheinungstermin: 12. August 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 164mm x 31mm
  • Gewicht: 668g
  • ISBN-13: 9783525311158
  • ISBN-10: 352531115X
  • Artikelnr.: 57008080
Autorenporträt
von Schlachta, Astrid
Dr. Astrid von Schlachta ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere Geschichte an der Universität Regensburg. Sie forscht zu Täufern in der Frühen Neuzeit, Geheimprotestantismus, regionalen politischen Kulturen und Landtagsgeschichte.

Dörfler-Dierken, Angelika
Prof. Dr. Angelika Dörfler-Dierken ist Wissenschaftliche Direktorin und Projektbereichsleiterin für Innere Führung - Ethik - Militärseelsorge am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Potsdam.