Mardi und eine Reise dorthin - Melville, Herman
Zur Bildergalerie
45,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Wer "Moby-Dick" liebt, muss "Mardi" lesen
Jubiläumsausgabe zum 200. Geburtstag Melvilles: "Ein ebenso hinreißendes wie monströses Werk ... der helle Wahn." (Klaus Modick, Deutschlandfunk) Südsee und Abenteuer, Liebe und Geheimnis, Zivilisations- und Gesellschaftskritik: All das findet sich in Herman Melvilles grandiosem Roman "Mardi". 1849 entstanden, gilt er als kühner Vorläufer von "Moby-Dick". Rainer G. Schmidts Übertragung erntete 1997 Begeisterungsstürme und wurde vielfach ausgezeichnet. Zum 200. Geburtstag Melvilles liegt sie, sorgfältig durchgesehen, nun in einer prachtvollen Ausgabe…mehr

Produktbeschreibung
Wer "Moby-Dick" liebt, muss "Mardi" lesen

Jubiläumsausgabe zum 200. Geburtstag Melvilles: "Ein ebenso hinreißendes wie monströses Werk ... der helle Wahn." (Klaus Modick, Deutschlandfunk) Südsee und Abenteuer, Liebe und Geheimnis, Zivilisations- und Gesellschaftskritik: All das findet sich in Herman Melvilles grandiosem Roman "Mardi". 1849 entstanden, gilt er als kühner Vorläufer von "Moby-Dick". Rainer G. Schmidts Übertragung erntete 1997 Begeisterungsstürme und wurde vielfach ausgezeichnet. Zum 200. Geburtstag Melvilles liegt sie, sorgfältig durchgesehen, nun in einer prachtvollen Ausgabe vor. Alles beginnt mit einer Flucht: Der Erzähler desertiert von einem Walfänger, auf dem er erfolglos den Pazifik durchstreift hat. Die Begegnung mit einem unwiderstehlich schönen Mädchen führt ihn zunächst nach Mardi, dann zu weiteren Südsee-Idyllen und in den weiten Ozean enthemmten Fabulierens...
  • Produktdetails
  • Verlag: Manesse
  • Originaltitel: Mardi and a voyage thither
  • Überarbeitete Ausgabe
  • Seitenzahl: 832
  • Erscheinungstermin: 24. Juni 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 142mm x 42mm
  • Gewicht: 854g
  • ISBN-13: 9783717524045
  • ISBN-10: 3717524046
  • Artikelnr.: 54466423
Autorenporträt
Herman Melville (1819-91) stammte aus einer verarmten New Yorker Familie. Er ging früh zur See und verdingte sich als Matrose, unter anderem auch auf Walfängern. Seine Reisen führten ihn bis in die Südsee. 1844 kehrte er in die USA zurück, lebte als freier Schriftsteller und war von 1866-85 als Zollinspektor in New York tätig. Der Romancier und Autor von Kurzgeschichten und Lyrik gilt als einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller. Sein Meisterwerk 'Moby Dick' zählt zu den Klassikern der Weltliteratur.
Rezensionen
"Entdeckt werden Welten über Welten, draußen und im Inneren: 'Mardi' erkundet Moral, Glaubens- und Wissenssysteme. Es lotet die Tiefen des Menschen aus, seine Tugenden und Laster und zeichnet auf, was immer der homo sapiens wenig weise träumt und auch die traumlose Hölle, die er sich selbst und anderen bereitet." WDR 3 Mosaik, Brigitta Lindemann