12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Erika Mann, talentierte Tochter Thomas Manns, und Therese Giehse, beliebte Theaterschauspielerin. Als sie sich kennenlernten, waren beide bereits etabliert und wagten kurz darauf dennoch einen Neubeginn: Am 1. Januar 1933 gründeten sie das politische Kabarett "Die Pfeffermühle". Erika verfasste die Szenen, in denen Therese brillierte. Doch schon zwei Monate später mussten die beiden Frauen, die nicht nur das gemeinsame Projekt, sondern auch eine problematische Liebesbeziehung verband, ins Schweizer Exil, bis ihre Wege sich 1937…mehr

Produktbeschreibung
Zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Erika Mann, talentierte Tochter Thomas Manns, und Therese Giehse, beliebte Theaterschauspielerin. Als sie sich kennenlernten, waren beide bereits etabliert und wagten kurz darauf dennoch einen Neubeginn: Am 1. Januar 1933 gründeten sie das politische Kabarett "Die Pfeffermühle". Erika verfasste die Szenen, in denen Therese brillierte. Doch schon zwei Monate später mussten die beiden Frauen, die nicht nur das gemeinsame Projekt, sondern auch eine problematische Liebesbeziehung verband, ins Schweizer Exil, bis ihre Wege sich 1937 schließlich trennten. Gunna Wendt verarbeitet diese Schicksalsjahre zweier ungleicher Frauen zu einem einmaligen Doppelporträt, das Tabus und Traumata einer Generation nicht ausspart.
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.30941
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: 1. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 121mm x 30mm
  • Gewicht: 266g
  • ISBN-13: 9783492309417
  • ISBN-10: 3492309410
  • Artikelnr.: 44880639
Autorenporträt
Wendt, Gunna
Gunna Wendt, geboren 1953 in Jeinsen bei Hannover, studierte Soziologie und Psychologie in Hannover und schrieb ihre Magisterarbeit über Paula Modersohn-Becker. Seit 1981 lebt sie als freie Autorin, Publizistin und Kuratorin in München. Neben Arbeiten für Theater und Rundfunk veröffentlichte sie mehrere Bücher, darunter Biographien über Liesl Karlstadt, Helmut Qualtinger und Maria Callas. Zuletzt erschien ihr Buch »Erika und Therese«.
Inhaltsangabe
Prolog
Alleinig von Anfang an
Judden, Judden
Die kühne und herrliche Tochter
Prinzessin von Lügenland
Ich will bloß zum Theater
Weniger dick als begabt
Von Gift zu Giehse
Kriegserklärung in der Sommerfrische
Getrennte Zwillinge
Gastspiele im Herzogpark
Die neue Frau
Den eigenen Weg gehen
Wedekinds Tochter
Anja, Esther, Erika, Pamela
Ehefarce mit Gründgens
Ein bisschen nach Amerika und um die Welt
Theaterliebe und Familienfluch
Zauberkräutlein Haschisch
Die frechen Augen der Frauen
Geschwister der Nacht
Schlaflose Rennfahrerin
Störrische Unglücksengel
Kämpferisch pazifistisch
Doppelseele der Pfeffermühle
Ein Quantum Ernst
Ein sehr roter Domino
Zeitkabarett - Menschenkabarett
Im Kampf gegen die Dummheit
Wer ist gemeint?
Unterwegs in Europa
Mrs. Auden und Mrs. Hampson Simpson
Good bye Peppermill
Tochter und Mutter Courage
Nachwort

Literatur und Quellen
Quellennachweis
Rezensionen
"Die Autorin Gunna Wendt verarbeitete diese Schicksalsjahre zu einem Doppelportät, das Tabus und Traumata einer Generation nicht ausspart.", HAZ Magazin (CH), 30.03.2017