159,95 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Kann ein nicht-sprachliches Zeichen aus einer Menge nicht-sprachlicher Zeichen folgen? Lassen sich Beweise führen, deren Schritte nicht-sprachliche Repräsentationen sind? Können nicht-sprachliche Logiksysteme entwickelt werden, die den Sicherheitsanforderungen genügen, welche üblicherweise an sprachliche Systeme gestellt werden? Und wenn ja: Sind sie ebenso gut geeignet, um logische Probleme zu lösen? In der Logik werden meist Propositionen oder Sätze als Relata der logischen Folgerungsbeziehung behandelt. Diagramme, Bilder und andere nicht-sprachliche Zeichen spielen bisher nur eine …mehr

Produktbeschreibung
Kann ein nicht-sprachliches Zeichen aus einer Menge nicht-sprachlicher Zeichen folgen? Lassen sich Beweise führen, deren Schritte nicht-sprachliche Repräsentationen sind? Können nicht-sprachliche Logiksysteme entwickelt werden, die den Sicherheitsanforderungen genügen, welche üblicherweise an sprachliche Systeme gestellt werden? Und wenn ja: Sind sie ebenso gut geeignet, um logische Probleme zu lösen? In der Logik werden meist Propositionen oder Sätze als Relata der logischen Folgerungsbeziehung behandelt. Diagramme, Bilder und andere nicht-sprachliche Zeichen spielen bisher nur eine untergeordnete Rolle. In dieser Einführung werden einige grundlegende Fragen zum logischen Status nicht-sprachlicher Zeichen motiviert, erläutert und untersucht. Logikkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.