Vater und Sohn »Klassiker« - Band 1 - Plauen, E. O.
12,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Vater und Sohn, die beiden liebenswerten Bildgestalten aus der Feder von Erich Ohser alias e.o.plauen werden 80 Jahre alt! Pünktlich zu diesem runden Geburtstag gibt es die drei Klassiker-Bände mit je 50 Vater und Sohn-Geschichten in attraktiver neuer Verpackung und Gestaltung.
Ob in den 1930er-Jahren oder heute: Millionen Leser schmunzeln über das herzensgute Paar, das mit viel Menschenliebe und Pfiffigkeit, Fantasie und Spielfreude seine Alltagsabenteuer besteht.-…mehr

Produktbeschreibung
Vater und Sohn, die beiden liebenswerten Bildgestalten aus der Feder von Erich Ohser alias e.o.plauen werden 80 Jahre alt! Pünktlich zu diesem runden Geburtstag gibt es die drei Klassiker-Bände mit je 50 Vater und Sohn-Geschichten in attraktiver neuer Verpackung und Gestaltung.

Ob in den 1930er-Jahren oder heute: Millionen Leser schmunzeln über das herzensgute Paar, das mit viel Menschenliebe und Pfiffigkeit, Fantasie und Spielfreude seine Alltagsabenteuer besteht.-
  • Produktdetails
  • Vater und Sohn Bd.1
  • Verlag: Südverlag
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 112
  • Erscheinungstermin: September 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 222mm x 200mm x 15mm
  • Gewicht: 430g
  • ISBN-13: 9783878000518
  • ISBN-10: 3878000510
  • Artikelnr.: 40816438
Autorenporträt
Erich Ohser wurde 1903 im Vogtland geboren, wuchs in Plauen auf und war nach seinem Studium v.a. als politischer Karikaturist und Illustrator der Lyrikbände von Erich Kästner in Berlin tätig. Nach einem Berufsverbot durch die Nationalsozialisten veröffentlichte Erich Ohser ab 1933 unter seinem Pseudonym e.o.plauen. Die Vater und Sohn-Bildgeschichten gehören nach Max und Moritz von Wilhelm Busch zu den ersten Comics in Deutschland.
Rezensionen
(...) das ideale Weihnachtsgeschenk für jeden Menschen mit Sinn für sanften Humor, denn "Vater und Sohn" (...) und ihren Schöpfer Erich Ohser (...) muss man einfach lieb haben. Eine Empfehlung der Musenblätter!
Frank Becker, Musenblätter