Marktplatzangebote
12 Angebote ab € 1,10 €

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

»Kunstvoll entwickelt Denis Thériault seine Geschichte einer brieflichen Liaison, die sich zu einer gegenseitigen Leidenschaft steigert.« Rede zur Verleihung des Canada-Japan Literary Award 2006
Eine Liebeserklärung an die Sinnlichkeit des Briefeschreibens Bilodo, ein junger Postbote aus Montreal mit einer Vorliebe für Kalligraphie, geht seinem Beruf voller Leidenschaft nach: Heimlich öffnet er abends über Wasserdampf handgeschriebene Briefe und träumt sich in fremde Lebenswelten. Eines Tages stößt er auf die ungewöhnliche Korrespondenz zwischen Professor Grandpré und Ségolène, einer…mehr

Produktbeschreibung
»Kunstvoll entwickelt Denis Thériault seine Geschichte einer brieflichen Liaison, die sich zu einer gegenseitigen Leidenschaft steigert.« Rede zur Verleihung des Canada-Japan Literary Award 2006
Eine Liebeserklärung an die Sinnlichkeit des Briefeschreibens
Bilodo, ein junger Postbote aus Montreal mit einer Vorliebe für Kalligraphie, geht seinem Beruf voller Leidenschaft nach: Heimlich öffnet er abends über Wasserdampf handgeschriebene Briefe und träumt sich in fremde Lebenswelten. Eines Tages stößt er auf die ungewöhnliche Korrespondenz zwischen Professor Grandpré und Ségolène, einer Lehrerin aus Guadeloupe, die sich Gedichte schicken. Bilodo verliebt sich in Ségolène. Als Grandpré bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt, ersinnt Bilodo einen waghalsigen Plan: Will er den Kontakt zu Ségolène nicht abreißen lassen, muss er in die Identität des anderen schlüpfen und lernen, wie man mit siebzehn Silben die Ewigkeit einfängt...
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher Bd.14054
  • Verlag: Dtv
  • Originaltitel: Le facteur émotif
  • Seitenzahl: 156
  • Erscheinungstermin: 17. November 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 120mm x 15mm
  • Gewicht: 171g
  • ISBN-13: 9783423140546
  • ISBN-10: 3423140542
  • Artikelnr.: 33361883
Autorenporträt
Thériault, Denis
Denis Thériault wurde 1959 in Sept-Îles an der Nordküste des St.-Lawrence-Golfes geboren. Er studierte Psychologie in Ottawa und arbeitete als Schauspieler, Conférencier und Regisseur am Theater, bevor er erfolgreich als Drehbuchautor tätig wurde und Romane zu schreiben begann. Für seine Romane wurde er mehrfach ausgezeichnet. Denis Thériault lebt in Montreal.

Beek, Saskia Bontjes van
Saskia Bontjes van Beek, geboren 1958, hat in Hamburg und Paris Romanistik und Kunstgeschichte studiert. Sie übersetzt aus dem Englischen und Französischen und hat unter anderem Colette, Julien Green, Margaret Forster, Denis Thériault, Elene Gorokhova sowie Gertrude Stein ins Deutsche übertragen. Sie lebt in Neustadt an der Weinstraße.
Rezensionen
"Eine zarte, einfühlsame Liebesgeschichte."
Bella 12.10.2009