14,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Schweigen ist nicht immer Gold ... Mimi sammelt Vielleicht-Mütter. Sie fotografiert ältere Frauen, die ihr ähnlich sehen. Die Haarfarbe, der Schwung der Nase, das Profil. Ihre eigene Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben. Das sagt zumindest Mimis Vater, mit dem die 14-Jährige alleine aufgewachsen ist. Aber woher kommen dann die Erinnerungsfetzen, die Mimi durch den Kopf schwirren? Als kleines Kind, mit ihrer Mutter barfuß durch den Schnee tanzend. Die Stimme ihrer Mutter, der Koffer in ihrer Hand ... Bildet Mimi sich das alles nur ein? Und dann bricht dieser Sommer an, der alles verändert: Mimi haut ab, um endlich die Wahrheit herauszufinden ...…mehr

Produktbeschreibung
Schweigen ist nicht immer Gold ...
Mimi sammelt Vielleicht-Mütter. Sie fotografiert ältere Frauen, die ihr ähnlich sehen. Die Haarfarbe, der Schwung der Nase, das Profil. Ihre eigene Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben. Das sagt zumindest Mimis Vater, mit dem die 14-Jährige alleine aufgewachsen ist. Aber woher kommen dann die Erinnerungsfetzen, die Mimi durch den Kopf schwirren? Als kleines Kind, mit ihrer Mutter barfuß durch den Schnee tanzend. Die Stimme ihrer Mutter, der Koffer in ihrer Hand ... Bildet Mimi sich das alles nur ein? Und dann bricht dieser Sommer an, der alles verändert: Mimi haut ab, um endlich die Wahrheit herauszufinden ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Südpol Verlag
  • Seitenzahl: 205
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Erscheinungstermin: März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 159mm x 28mm
  • Gewicht: 448g
  • ISBN-13: 9783943086560
  • ISBN-10: 3943086569
  • Artikelnr.: 50375448
Autorenporträt
Dittrich, Lea
Autorin: Lea Dittrich hat schon in der Grundschule ihre Klassenkameraden mit selbstausgedachten Märchen unterhalten. Nach ihrem Studium der Deutschen Literatur hat sie als Lektorin anderen Autoren dabei geholfen, ihre Geschichten in die Welt zu bringen. Seit der Geburt ihrer Tochter ist sie als freie Autorin, Lektorin und Redakteurin tätig. Lea Dittrich lebt mit ihrer Familie in Berlin.