Ludwig Meidner - Presler, Gerd; Schmidt, Johannes; Schulz-Bennewitz, Gerrit; Senger, Nina; Stolarska-Fronia, Malgorzata; Streicher, Hana; Valenti, Paola; Assmann, Michael; Bartmann, Dominik; Behr, Shulamith; Benson, Timothy O.; Dogramaci, Burcu; Erle, Sibylle; Heuß, Anja
39,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Ludwig Meidner (1884-1966) zählt zu den bedeutendsten Vertretern des urbanen Expressionismus und zu den wichtigsten jüdischen Künstlern des 20. Jahrhunderts. Aus dem Exil in London kehrte der gebürtige Schlesier 1955 in die Bundesrepublik zurück, seine Frau Else blieb in England. In Meidners Zeichnungen, Gemälden und literarischen Texten werden die Erschütterungen und Umbrüche seiner Zeit erfahrbar. Der Band thematisiert sein Werk und dessen Wirkung als einen Spiegel der Zeitgeschichte. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei dem jüdischen Erfahrungshorizont von Meidners Arbeiten und deren bewegter Rezeptionsgeschichte.…mehr

Produktbeschreibung
Ludwig Meidner (1884-1966) zählt zu den bedeutendsten Vertretern des urbanen Expressionismus und zu den wichtigsten jüdischen Künstlern des 20. Jahrhunderts. Aus dem Exil in London kehrte der gebürtige Schlesier 1955 in die Bundesrepublik zurück, seine Frau Else blieb in England. In Meidners Zeichnungen, Gemälden und literarischen Texten werden die Erschütterungen und Umbrüche seiner Zeit erfahrbar. Der Band thematisiert sein Werk und dessen Wirkung als einen Spiegel der Zeitgeschichte. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei dem jüdischen Erfahrungshorizont von Meidners Arbeiten und deren bewegter Rezeptionsgeschichte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mann (Gebr.), Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 302784
  • Seitenzahl: 309
  • Erscheinungstermin: 29. Juni 2018
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 282mm x 238mm x 30mm
  • Gewicht: 1690g
  • ISBN-13: 9783786127840
  • ISBN-10: 3786127840
  • Artikelnr.: 50386799
Autorenporträt
Riedel, Erik
Erik Riedel betreut am Ludwig Meidner-Archiv des Jüdischen Museums Frankfurt den bildnerischen Nachlass von Ludwig Meidner.

Wenzel, Mirjam
Mirjam Wenzel ist Literatur-, Politik- und Theaterwissenschaftlerin und Direktorin des Jüdischen Museums Frankfurt.