Die Verluste der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen im Zweiten Weltkrieg - Schawe, Martin
30,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Im Frühjahr 1945 lagen die einst prunkvollen Münchner Gebäude der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in Trümmern. Die Bestände der Häuser hatten den Krieg an sicheren Orten unversehrt überstanden. Dennoch waren nahezu 700 Verluste zu beklagen.§§Kunst- und Kulturgutverluste im Zweiten Weltkrieg

Produktbeschreibung
Im Frühjahr 1945 lagen die einst prunkvollen Münchner Gebäude der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in Trümmern. Die Bestände der Häuser hatten den Krieg an sicheren Orten unversehrt überstanden. Dennoch waren nahezu 700 Verluste zu beklagen.§§Kunst- und Kulturgutverluste im Zweiten Weltkrieg
  • Produktdetails
  • Schriften der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und des Doerner Institutes Band 3
  • Verlag: Böhlau
  • Artikelnr. des Verlages: 51399, BVK0013233
  • Seitenzahl: 314
  • Erscheinungstermin: 11. März 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 175mm x 25mm
  • Gewicht: 1013g
  • ISBN-13: 9783412513993
  • ISBN-10: 3412513997
  • Artikelnr.: 54500962
Autorenporträt
Schawe, Martin§Dr. Martin Schawe ist stellvertretender Generaldirektor undHausreferent für die Alte Pinakothek der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen.