22,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Red Hook, Brooklyn/New York: ein Arbeiterviertel kurz vor der Gentrifizierung. Es ist Sommer. Die Hitze drückt. Aus Langeweile beschließen die beiden Teenager June und Val, auf einem Schlauchboot aufs Meer hinauszupaddeln. In der Schwärze der Nacht gehen sie verloren, und nur Val überlebt. Das tragische Ereignis geht nicht spurlos an den Bewohnern des Viertels vorbei. Unter ihnen Cree, ein schwarzer Jugendlicher, der vermutlich schuldlos zum Hauptverdächtigen der Polizei wird, Fadi, ein aufstrebender Bodega-Besitzer, der aus der Trauersituation Profit schlagen will, und Jonathan, ein…mehr

Produktbeschreibung
Red Hook, Brooklyn/New York: ein Arbeiterviertel kurz vor der Gentrifizierung. Es ist Sommer. Die Hitze drückt. Aus Langeweile beschließen die beiden Teenager June und Val, auf einem Schlauchboot aufs Meer hinauszupaddeln. In der Schwärze der Nacht gehen sie verloren, und nur Val überlebt. Das tragische Ereignis geht nicht spurlos an den Bewohnern des Viertels vorbei. Unter ihnen Cree, ein schwarzer Jugendlicher, der vermutlich schuldlos zum Hauptverdächtigen der Polizei wird, Fadi, ein aufstrebender Bodega-Besitzer, der aus der Trauersituation Profit schlagen will, und Jonathan, ein gescheiterter Musiker, der mit den Sünden seiner Vergangenheit zu kämpfen hat. In einer überaus atmosphärischen Sprache erzählt Ivy Pochoda von der menschlichen Zerbrechlichkeit und Widerstandskraft, von zerbrochenen Träumen - und einem dunklen Geheimnis, das Visitation Street bis zur letzten Seite zum hoch spannenden Thriller macht.
  • Produktdetails
  • Verlag: Ars Vivendi
  • Originaltitel: Visitation Street
  • Artikelnr. des Verlages: 20116
  • Seitenzahl: 310
  • Erscheinungstermin: August 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 142mm x 30mm
  • Gewicht: 510g
  • ISBN-13: 9783747201169
  • ISBN-10: 3747201164
  • Artikelnr.: 58014982
Autorenporträt
Pochoda, Ivy
Ivy Pochoda,geboren 1977, ist Schriftstellerin und lebt in Los Angeles. Sie wuchs in Brooklyn auf, studierte in Harvard und war professionelle Squashspielerin. Bei ars vivendi erschien bereits ihr Roman Wonder Valley (2019).

Heller, Barbara
Barbara Heller lebt als Übersetzerin aus dem Englischen, Niederländischen und Französischen in Heidelberg. Zu den von ihr übersetzten Autoren gehören u. a. Salman Rushdie, Georges Simenon, Agatha Christie und Connie Palmen.
Rezensionen
Eine großartige urbane Oper. Draufgängerisch und märchenhaft, voller Geheimnis und Poesie und
Schmerz.
Dennis Lehane

"Ein mächtig schönes Buch"
The New York Times